Frage von FreundeDerNacht, 19

Tipps fürs abnehmen jetzt wenn es kälter ist?

ich fühle mich im Moment gar nicht wohl in meinem Körper, weil ich zu viel zugenommen habe :/ ich würde gerne abnehmen... ich würde joggen gehen... was ich auch schon mal angefangen habe aber dann wieder aufgehört habe .. Ich bin ein Mädchen 15 Jahre alt . 1,68m groß. und wiege bis jetzt noch 79,3 KG was ICH ziemlich viel finde :/ habt ihr irgendwelche Tipps wo es grade kälter wird? und Tipps fürs joggen... ich will ungerne eine Diät machen.... irgendwelche Tipps ich will nicht noch dicker werden :/ und ob Asphalt oder Waldboden laufen gehen? und wie lange und wie viel Kilometer oder Meter ich am besten erstmal machen sollte... ich laufe auch viel zu schnell dann bin ich halt schnell kaputt und muss jede 1-2 Minuten immer wieder gehpausen einlegen... mehr schaff ich nicht wenn ich zu schnell laufe.

Expertenantwort
von HikoKuraiko, Community-Experte für abnehmen, 2

Du musst nicht Joggen gehen um abzunehmen. Ich war noch nie wirklich Joggen (habs immer wieder probiert aber meine Lunge streikt da) und habe trotzdem abgenommen. War einfach täglich mit dem Fahrrad mehrere Kilometer unterwegs und habe nebenbei auf meine Ernährung geachtet (sprich keine Süßigkeiten, keine Softdrinks, kein Fast Food, keine Fertiggerichte/Fix Tüten usw) und halte seit dem auch mein Gewicht weil ich alles beibehalten habe (nur der Sport hat sich verändert: anstatt täglich mehrere Kilometer mit dem Rad zu fahren gehe ich nun 2-3x die Woche in Fittnessstudio zum Ganzkörpertraining.... alle anderen Sachen wie Einkäufe etc. erledige ich aber weiterhin mit dem Fahrrad oder zu Fuß). 

Expertenantwort
von kami1a, Community-Experte für Fettabbau & laufen, 2

Hallo! Joggen ist optimal aber da machst Du alles falsch. Eine Freundin hat nur durch das Joggen über 40 kg abgenommen und jetzt seit 14 Jahren Idealgewicht. Ohne hungern oder Diät. 

Inzwischen läuft sie  Ultramarathon - 100 km, sogar in den Bergen, auch mal über 10 Stunden ohne Pause. Sie hat beim ersten Versuch auch nur 2 Minuten geschafft, ist dann gegangen - nie stehen geblieben - und dann langsam weiter gelaufen. Genau so ist es richtig am Anfang.

Anfänger und / oder junge Menschen laufen meistens zu schnell, vorwiegend langsam im aeroben Bereich ist besser . Du solltest Dich unterwegs noch unterhalten können. 

Alles Gute.

Antwort
von Zanora, 11

Von der Ernährung her kann ich Dir nicht helfen da ich mich speziell mit Ernährung bei der Diät nicht auskenne.
Aber auch die kalte Jahreszeit dürfte Dich nicht aufhalten zum joggen. Kenne viele die das machen.

Antwort
von Gestiefelte, 10

Es gibt ein Laufprogramm für Anfänger: 1 min joggen, 1 gehen, 1 joggen, 1 gehen. Das wird langsam gesteigert.

Du könntest aber auch schwimmen oder Fahrrad fahren. Im Alltag nicht die Rolltreppe oder den Fahrstuhl nehmen, sondern Treppen steigen.

Diäten bringen nichts. Verzichte möglichst auf fast food. Koche selber. Für Soße und Geschnetzeltes auf viel Fett und Sahne verzichten. Nimm einfach Milch.

Iss morgens gesundes Frühstück. Z.B. Vollkornbrot mit wenig fettarmem Frischkäse und fettarmer Wurst oder Käse.

Oder ein Vollkornmüsli ohne zugesetzten Zucker und Obst.

Trinke keine Cola, keinen Eistee, nasche wenig. Iss Obst, Gemüse und vor allem iss regelmäßig 4-5 Mahlzeiten am Tag. Also Frühstück, Snack z.B. Gurke, Möhre, Apfel, Mittag, Snack, Abendbrot.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community