Frage von MythenKatze, 51

Tipps für YouTube (Mikrofon,Headset,Aufnahmeprogramm,Schneideprogramm and other Stuff..)?

Hallo.

Ich möchte einen YouTuber Kanal eröffnen. Ich werde auf diesem Kanal Creepypastas vorlesen und manche Creepypasta Spiele spielen wie Sonic.exe usw halt. Nun wäre meine Frage, kennt einer gute Sache die ich dafür brauche? wie z.B die, die in dem Titel stehen. Und was ich vielleicht noch so beachten müsste wenn ich Pastas Vorlese. Würde mich über ein paar gute und lässige Antworten freuen.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von MeaxMC, 29

Hey MythenKatze, Ich kann dir das Rode NT1A Mikro empfehlen, ist ein sehr gutes Mikro! Und jetzt ist die Frage, ob du ein kostenloses Schneide programm suchst, oder ein was man bezahlen muss. Zum Amfang empfehle ich dir Magic Video Deluxe 2016 Pro, da gibts viele tolle Sachen. Kostet was, schau dir mal die Preise auf der Website am besten an. Wenn du dir das holst, dann schau dir auf YouTube Tutorials an, wie man das programm bedient. Und mach die Titel immer spannend, damit sich das mehr Leute angucken. Viel Glück, mit dein YouTube Kanal. Liebe Grüße, MeaxMC

Kommentar von MythenKatze ,

Danke sehr. Ich werde einmal drüber schauen. 

Kommentar von MeaxMC ,

MythenKatze ich hab auch das RodeNT1A Mikro, ist ein tolles Mikro. :)

Kommentar von NebenwirkungTod ,

Spannend, aber bitte nicht wie Jarow werden!

Antwort
von STRYNX, 42

Tipps; Ein gutes Headset reicht für den Anfang.
-OBS zum Aufnehmen
-Lightworks zum schneiden.
-Istock für die bilder

Kommentar von MythenKatze ,

Vielen Dank. 

Kommentar von NebenwirkungTod ,

Von Lightworks würd ich die Finger lassen.

-Zu kompleiziert (Umfangreich) für den Anfang

-Export nur in 720p

-Starke Spuren begrenzung in Light

Kommentar von STRYNX ,

Er will immerhin Pastas machen, die brauchen hauptsächlich eine gute Ton Quali. Ubd 2. Kann man sich bei Vimeo anmelden, und dort dann sogar 1080p mschen... Wobei du bei Umfangreich recht hast ;)

Kommentar von NebenwirkungTod ,

Guten Ton macht jedes Videoschnittprogramm gleich.

Und über Vimeo zu gehen ist einfach ein nerviger Schritt.

Und wie du sagst, das Video ist im Prinzip neben Sache, damn reicht aber auch Movie Maker um Schnitte zu machen.

Lightworks (Am besten zusammen mit HitFilm {Ist wie After Effects, mur gratis teilweise}) kannste nutzten, wenn du wirklich gutes Coulour Grading, Colour Keyn, Motion Tracking etc. brauchst.

Was ein CP erzähler nicht braucht.

Kommentar von NebenwirkungTod ,

Hab vergessen zu schreiben, mit dem Ton macht man in Lightworks nicht, ist ja ein VideoSCHNITT Programm, den Ton besrbeitet man z.B. in Audacity

Antwort
von NebenwirkungTod, 25

Mikrofon: Renkforce CU-4 Gross Membran, dadurch viel Bass und das ist gut bei CP, kostet mit rund 90€ auch wenig.

Headset ist egal, bei Facecam sind kleine Ohrstöpsel am besten.

Aufnahmeprogramm, wenn du eine Nvidia hast, ShadowPlay (Treiber intern, braucht weniger Leistung)Sonst z.B. LoiLo (Kostenpflichtig ist bei Aifnahme völliger schwachsinn.

Video Schnitt (Kostenpflichtife deutlich besser)

VideoPad, gratis für 30 Tage, danach kannst dus cracken, aber ist ned soo unfangreich und ist laggy.

Gut ist z.B. Premiere Pro (20-30€/Monaz)

Kommentar von MythenKatze ,

Danke. Ich werde mir diese Sachen einmal anschauen. 

Kommentar von MeaxMC ,

Ich würds lassen, das man VideoPad bzw. andere programme crackt.

Kommentar von missedname ,

MeaxMC da kann nicht's passieren und da kannst du auch nicht widersprechen. Mehr als 50% der Adobe Community besteht hauptsächlich aus Menschen die Adobe Produkte gecracked haben. Und Adobe o.ä. Anbieter zeigen keinen deswegen an.

Kommentar von MeaxMC ,

Es hat nichts damit zu tun, es ist einfach lächerlich zu cracken. Wenn man kein Geld hat dann soll man die Finger davon lassen. xD

Kommentar von NebenwirkungTod ,

Man soll also, nur weil man nicht 3000€ zahlen will, sein Hobby aufgeben?

Das ist schwachsinn!

Und dir wird und kann nichts passieren, es wäre zu teuer für die.

Und das veröffentlichen des Cracks ist illegal, ihn zu nutzten nicht

Kommentar von MeaxMC ,

Was für 3000€ übertreibs nicht.

Kommentar von NebenwirkungTod ,

Premiere Pro kostet so 3000€, oder du kafst es dir für 30€ im Monat in der kreativ Cloud.

Kommentar von MythenKatze ,

Achso Cracken ist also ein Hobby ? AAAALLES KLAR! hab ich noch nicht gewusst :p 

Kommentar von NebenwirkungTod ,

Du hast schon verstanden

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten