Frage von 2Fat2Carry, 20

Tipps für Vorstellungsgespräch und Selbstpräsentation bei der Bank?

Hallo, ich bin 16 Jahre und habe morgen mein erstes Vorstellungsgespräch bei der Bank. Könnt ihr mir vielleicht ein paar Dinge sagen die ich beachten sollte etc. Ich bin nämlich ´n bisschen aufgeregt, falls sie Fragen stellen zu denen ich keine Antwort weiß (bei Fragen die NICHT persönlich sind). Und Tipps für die Selbstpräsentation wären auch ganz nett, natürlich werde ich dann auch noch googeln, aber ich wollte mir erstmal Hier ein paar Tipps holen ;)

Ich bedanke mich schon mal im voraus ^^

Anzeige
Antwort
von expermondo, 5

Hallo 2Fat2Carry,

Schau mal bitte hier:
Freizeit Beruf

Antwort
von DonCredo, 20

Hi! Du bist 16, da erwartet keiner Business-Outfit aber auch keine Schlabberjeans mit Turnschuhe. Ziehe eine saubere Jeans, wenn es geht dunkelblau oder besser schwarz und ein ordentliches Hemd und nach Möglichkeit keine Turnschuhe an, dann bist Du für meine Begriffe absolut in Schuss. Wenn Du eine passende Krawatte hast schadet die sicher nicht, aber ich denke mal muss nicht. Was fragen die so: das ist unterschiedlich, da gibt es verschiedene Testverfahren. Was Du machen solltest: informiere Dich über die Toppthemen in den Nachrichten und was so lokal bei Euch los ist. Es wird kein Fachvortrag erwartet aber man möchte schon sehen, ob Du für eine Bank gut informiert bist. Und wenn Du mal was nicht weisst, dann steh dazu und eiere nicht rum. Lieber zugegeben, dass man etwas nicht weiss und sich entsprechend informieren wird ... die wissen auch nicht alles. Ansonsten solltest Du freundlich, aufgeschlossen und interessiert sein, dann passt das schon. Es kann auch sein, dass Du mit mehreren Mitbewerbern in der Gruppe sitzt und ihr lockere Fragen gestellt bekommt. Da will man prüfen ob Du ein kommunikativer Mensch bist, was ja für einen Berater wichtig ist. Also nicht wie ein graue Maus im Stuhl hängen, sondern fleissig mit diskutieren und dabei sein - aber möglichst ohne sinnfreies Zeug von sich zu geben ;-))). Und mach Dir nicht so nen Kopf, das klappt schon. Viel Erfolg und Gruss Don

Kommentar von Dini222 ,

Ich gebe Doncredo völlig recht :) ich arbeite selbst bei der Bank und kann dir nur empfehlen im Gespräch offen und freundlich zu sein, denn sie suchen kundenfreundliche Menschen die positiv eingestellt sind. Informiere dich einfach mal über ein paar Projekte die die Bank evt. unterstützt und sei einfach du selbst. ~ und jetzt wünsche ich dir viel Glück! 

Expertenantwort
von judgehotfudge, Community-Experte für Ausbildung & Beruf, 17

Hallo 2Fat2Carry,

zu diesem Thema gibt es spezielle Ratgeberliteratur, mit deren Hilfe Du Dich gut vorbereiten kannst. Darüber hinaus kannst Du auch mal hier schauen: karrierebibel.de/vorstellungsgesprach-so-sind-sie-optimal-vorbereitet/

Gut ist natürlich auch, wenn man jemanden hat, mit dem man diese spezielle Gesprächssituation üben kann. Am besten natürlich jemanden, der sich auskennt, der die richtigen Fragen stellt und der einem dann auch eine realistische Rückmeldung mit konkreten Verbesserungsvorschlägen gibt.

Speziell zum Thema Selbstpräsentation kannst Du auch hier mal schauen: karrierebibel.de/selbstpraesentation-im-bewerbungsgespraech-erzaehlen-sie-mal-was-ueber-sich/

Antwort
von MilkyMilk, 12

Selbstbewusst wirken, zu Unwissenheit ruhig stehen, wenn man was kommt..was man nicht weiß. Ewige Erklärereien lassen eher auf Unsicherheit schließen..und wer möchte schon einen total unsicheren Auszubildenen.
Also mir hat Selbstsicherheit zumindest sehr geholfen..Freundlichkeit...Höflichkeit..einfach das gute Benehmen gegenüber dem Chef.

Antwort
von gernehelfen1993, 13

Am besten schon mal Anzug mit Krawatte, kommt immer gut bei der Bank. Ordentliches aussehen und über die Bank bescheid wissen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community