Frage von bitteHelfen12, 41

Tipps für Referat in Biologie?

Hallo Leute, ich muss bald eine Referat in Biologie halten (über Perlen aus Muscheln). Ich weiß aber nicht so richtig wie anfangen soll also was ich sagen soll. Und ausserdem bin ich davor sicher richtig nervös. Hatt irgendwer Tipps für mich? DANKE UND LG bitteHelfen12

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von DerTroll, 10

Mach dir selber eine gute Gliederung. Überleg dir, was sinnvolle Inhalte sind. Ich weiß jetzt nicht, ob du die Möglichkeit hast, entsprechende Mittel einzusetzen, aber ggf. machst du eine Powerpointpräsentation, die das ganze unterstützen. So hast du auch unauffällig deine Gliederung beim Vortragen vor Augen. Du mußt dir nur merken, was du zu jeder Folie sagen willst. Dann kkommt es dir wieder, wenn du die Folie siehst. Versuch möglichst frei vorzutragen, also das ganze Referat quasi auswendig zu lernen, aber nicht ganz wörtlich alles runterrattern, sondern immer wieder in eigenen Worten. Das hat den Vorteil, daß man bei jeder Wiederholung sich noch verbessert und weitere Infos einbaut, die man da für relevant und passend hält. Sollte es dir schwerfallen, ganz frei vorzutragen, dann wird in der Regel auch tolleriert, wenn man sich Stichpunkte auf Karteikarten schreibt. Aber wirklich nur Stichpunkte, daß mit noch einmal siehst, was du als nächstes sagen willst. Dann aber wieder frei vortragen, bloß nichts ablesen. Um die Zeit füllen zu können, ist es manchmal auch ganz gut, einen kleinen Film einzubauen. Aber wichtig ist, daß er nur etwas veranschaulicht und nicht deinen Vortrag in dem Referat überflüssig macht. Vielleicht findest du ja einen kurzen Film für einen methodischen Einstieg, der zum Thema hinführt (maximal 2 bis 3 Minuten lang) und dann hälst dann deinen Vortrag unterstützt mit veranschaulichendem Bildmaterial. Wenn dann noch der Inhalt paßt, ist die gute Note schon fast sicher. Und keine Sorge. Das ist nicht Deutschunterricht in der Grundschule, sondern Bio. Da ist es nicht ganz so schlimm, wenn du dich mal verhaspelst oder ins Stottern gerätst. Da kommt es mehr auf den Inhalt an. Das heißt nicht, daß du die Techniken wie anderen bewußt in die Augenschauen und was man so in der Schule lernt, weglassen sollst, aber du mußt dich nicht darauf versteifen.

Antwort
von exoooooo, 18

Also erstmal es ist gut wenn du dir Kartei Karten schreibst.
Bevor du es vortragen musst nochmal alles durch lesen und wenn du dran bist auch dir hinten einen Punkt und guck darauf die ganze Zeit also nicht deine Mitschüler angucken die können dich bloß nervöser machen.

Wie du anfangen kannst.

Als erstes sagen welches Thema du hast und dann würde ich die Gliederung sagen also deine Themen über die du sprechen möchtest und dann wenn du Fertig bist mit der Gliederung fängst du an etwas über die ganzen Themen zu sagen also du arbeitest sie ab.

Antwort
von MrsAylinB, 13

Ich kann deine Nervosität verstehen, ich selber muss 15-20 min demnächst eine Präsentation halten:-)

Fang einfach ganz normal an "Mein Thema ist....und ich fange mit den.... an" "ich stelle euch heute mein thema... vor"

Vergiss aber kleinigkeiten wie mit den haaren spielen nicht, gibt abzug!:-)

du schaffst das schon es ist immerhin deine Klasse, vor der musst du keine Angst haben.

Viel Glück!

Kommentar von bitteHelfen12 ,

Danke für die Tipps! Und dir auch viel Glück!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community