Frage von Ichmeinjanur77, 72

Tipps für Provokationstest Polizei?

Hallo,

ich hatte früher als Kind Asthma, doch mit Beginn der Pubertät verschwand dieses. Nun habe ich mich bei der Polizei beworben und da ich Asthma hatte, muss ich nun einen Provokationstest bei einem Lungenfacharzt machen. Hat von euch jemand Erfahrungen damit und gibt es irgendwelche Tipps, wie man sich darauf vorbereiten kann ?

Expertenantwort
von Sirius66, Community-Experte für Polizei, 51

Vorbereiten kannst dich nicht. Dein Körper wird mit unterschiedlichen Allergenen provoziert. Entweder gibt es eine Reaktion oder eben nicht.

Gruß S.

Kommentar von Ichmeinjanur77 ,

Ich hatte früher bronchial Asthma, also nichts das auf bestimmte Allergene zurückzuführen ist. Ich bekomme beim Test Metacholin verabreicht, das bei jedem anscheinend die Lunge reizt, nur darf es bei mir erst ab einer bestimmten Menge zu einer Reaktion kommen.

Kommentar von Sirius66 ,

Wenn du es weißt, warum fragst du dann?

Kommentar von Ichmeinjanur77 ,

Ich meinte mit der Frage, ob es irgendwelche Möglichkeiten gibt, die "Widerstandsfähigkeit" der Lunge gegen dieses Mittel zu trainieren oder ob es sonst Möglichkeiten gibt, besser abzuschneiden.

Kommentar von Sirius66 ,

Gibt es ... aber nicht hier ... lies deine PN

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community