Frage von B02232, 69

Tipps für meinen Mindfactory PC?

https://www.mindfactory.de/shopping_cart.php/basket_action/load_basket_extern/id...

Das ist die absolute Grenze von meinem Budget ;)

Ist der CPU Kühler gut genug zum übertakten?

Ist er im großen und ganzen ein Guter PC?

Danke

Expertenantwort
von roboboy, Community-Experte für PC, 17

https://www.mindfactory.de/shopping_cart.php/basket_action/load_basket_extern/id...

So, ich kann nicht nur motzen, ich kann auch Gegenvorschläge bringen^^

Das Netzteil ist viel viel Hochwertiger. Es wird ein Übertakten mitmachen. 

Die SSD ist viel schneller und Langlebiger, also gut investiertes Geld. 

Dass die 1070 minimal mehr Leistung hat als die 1060, und somit viel mehr FPS in Spielen garantiert, muss ich gar nicht erwähnen, oder?

Der RAM reicht vollkommen aus, ob 3200 oder 2400 ist egal, hier verlierst du ein, vielleicht zwei Prozent. Durch die Grafikkarte gewinnst du hier aber viel mehr.

Der Kühler ist viel viel besser. Er kann bis zu 240 Watt TDP ab (unübertaktet hat der 6600k glaube ich 90 Watt), dein Kühler konnte nur 160 Watt TDP ab. Das wird schnell zu wenig beim Übertakten, der Prozessor wird zu warm. Köpfen ist sowieso Pflicht. 

Insgesamt hast du mit diesem PC eine Steigerung in Übertaktungsmöglichkeiten, du hast eine deutliche Steigerung in der Leistung und ein deutlich ausgeglicheneres System als bei deinem Vorschlag.

Ich hoffe, ich konnte dir damit ein wenig helfen^^

LG

Kommentar von B02232 ,

Kann es sein das du bei deiner Konfiguration das Mainboard vergessen hast oder bin ich zu blöd es zu finden :'D?

Kommentar von roboboy ,

Du darfst mir jetzt gerne eine virtuelle imaginäre Backpfeife geben... Deshalb macht man nicht drei PC's gleichzeitig, das kann nur schiefgehen^^

https://www.mindfactory.de/shopping_cart.php/basket_action/load_basket_extern/id...

Dann machen wir das so. Das MSI und ASRock nehmen sich m.E. nicht viel. Mit beiden solltest du nicht extrem Übertakten, aber im Normalen Bereich funktionieren beide.

Die SSD lässt du erstmal weg, die kannst du ja auch nachrüsten. Die Spiele brauchen halt ein paar Sekunden länger zum Booten, aber das ist nicht so wichtig. Die FPS werden dadurch nicht beeinflusst.

LG

Antwort
von Duponi, 34

pass soweit alles. Der Kühler hat Reserven, das Gehäuse hat 3 Lüfter, notfalls kann man noch 2 mehr installieren. Dürfte also nichts schiefgehen beim Overclocken.Auch die Auswahl ist stimmig.

Kommentar von roboboy ,

Auswahl ist stimmig?

Billigstes Netzteil

Kühler hat auch nicht genug Reserven und eine 1070 ist bei dem Preis drin....

Das ist alles andere als Stimmig.

LG

Antwort
von superzicke19, 42

Ich gehe davon aus das du damit zocken willst :) und im endeffekt ist das ganz gut der PC Das einzige was ich wahrscheinlich ändern würde ist das Mainboard. Das muss nicht unbedingt so ein teures sein :D

Kommentar von B02232 ,

War tatsächlich das billigste Z170 Mainboard das ich gefunden hatte ;) 

Habe es eben mit einem etwas teurerem Mainbaord gewechselt da es nicht Lagernd War :D

Kommentar von superzicke19 ,

Du brauchst auch keinen extra kühler der der bei dem Prozi dabei ist sollte locker ausreichen :) und 16gb brauchst du auch nicht unbedingt da würden auch locker 8gb reichen :) Guck nach nem Gigabyte board oder sowas aber kein Asrock :p

Kommentar von Duponi ,

fürs Overclocken würde ich nicht unbedingt auf einen Boxed-Kühler setzen. Der kreischt ja schon unter Vollast ohne Übertakten

Kommentar von superzicke19 ,

meiner ist extrem leise ich habe den boxed drauf ^^ und oc ist unnötig :'D

Kommentar von Bluepurple ,

Naja, es ist ja ein übertaktbarer Prozessor - da er ja extra einen Z chipsatz hat, will er wohl auch die CPU übrtakten. Da sollte man schon einen "richtigen" CPU Kühler nutzen

Kommentar von superzicke19 ,

Naja ich hab auch einen übertaktbaren aber nutze es nicht weil es so viel unterschied einfach nicht bringt :)

Kommentar von roboboy ,

Doch doch, Übertakten bringt, je nach dem, was du machst, sehr viel. 

Mit einem Übertakten von 4,2 GHz (4790k Turbo auf 4 Kernen) auf 4,6 GHz habe ich meine FPS von ungefähr 20 auf ganze 30 gesteigert. Das ist effektiv ein Leistungszuwachs von 50%.

Und damit gehen andere Dinge wie Rendern o.ä. auch viel schneller^^

LG1

Antwort
von BlackHawk2306, 36

ganz gut, aber nimm ein PurePower 9 CM 500W oder 400W. Ist billiger. Und um Gottes Willen nicht diese SSD. Sehr langsam beim schreiben. Nimm lieber eine SanDisk SSD Plus 240GB

Kommentar von BlackHawk2306 ,

Oder so: Die Speichermodule in rot, etwas weniger Takt https://www.mindfactory.de/shopping_cart.php/basket_action/load_basket_extern/id... Der niedrigeere Takt macht im 3dmark vielleicht 3-4% aus

Kommentar von BlackHawk2306 ,

ein. Schreibend ist die SanDisk SSD plus mit 240 GB schneller. Und die Kingston ist sehr lahm. Einfach mal die letzten Amazon-Bewertungen durchlesen. Die Kingston lschreibt mit unter 170 MB/S

Kommentar von roboboy ,

Er will übertakten, da wäre ein Netzteil mit ein wenig mehr Qualität vielleicht ganz gut.

LG

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community