Frage von puderpinsel123, 39

Tipps für mein kindergarten Praktikum in der Krippe?

Hallo

Ich mache diese Woche ein Praktikum im kindergarten und wurde in die Kinderkrippe geschickt

Der 1. Tag war sehr schwer für mich da die Erzieher eher abweisend gegenüber mir waren und sogut wie nicht mit mir geredet habe (Ich bin sehr schüchtern und konnte mich ebenfalls nicht überwinden sie anzusprechen und wusste auch nicht weswegen)

Außerdem gibt es für die 9 Kinder mit mir 5 Erzieher und relativ wenig Spielwahl ( Puppen, eine kleine Küche, Bausteine und ein paar Bücher)

Die Kinder waren sehr schüchtern und konnten größtenteils noch nicht reden, und außerdem streiten sie sich viel

Einer der jungen nimmt jedem Kind die Sachen weg und meint es sei seins

Ich habe mich den ganzen tag wie ein 5. Rad am Wagen gefühlt

Wie kann ich gegen all diese Probleme vorgehen ? Ich möchte diese Woche nähmlich viel Spaß haben und viel lernen und wenn die restlichen 4 Tage genauso werden wie die häutigen dann wäre ich sehr enttäuscht

Antwort
von NicoleU, 26

Setz dich in die kinderküche und lass dir von einem der ältesten Kinder einen Kaffee kochen und einen Kuchen backen. Kinder ab zwei Jahren stehen da total drauf.

Wenn das so nicht klappt setz dich auf den bauteppich und fang einfach an einen hohen Turm zu bauen.

Gesteh den Kindern aber zu dass Sie Zeit brauchen sich an dich zu gewöhnen. Sie werden aber schnell merken dass du ganz anders und intensiver mit ihnen spielst als die Erzieher.

Halt dich auch ruhig erst hauptsächlich an die mutigen Kinder die mit dir spielen. Wenn du nur so kurz da bist haben alle da am meisten von.

Der Junge der alles wegnimmt - das ist in dem Alter eigentlich noch ganz normal. Aber natürlich muss man ihm beibringen dass er teilen muss. Guck einfach wie die Erzieher reagieren und handle ähnlich.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community