Frage von toemaetoe95, 31

tipps für lean bulking?

ich trainiere schon seit 4,5 jahren. bin 195 groß und wiege 95 kg. habe durch denn stress beim studium jetzt einen kleines bäuchlein angesetzt. ich möchte das bauchfett ein wenig weg bekommen und gleichzeitig meine muskulatur erhalten bzw sogar noch etwas aufbauen ich habe nun ferien und alle zeit der welt mich intensiv auf das bodybuilding zu konzentrieren. ich habe mir vorgenommen 5 mal in der woche zu trainieren +ca 2 mal cardio (laufen), ernährung wird low fat sein und am abend keine kohlehydrate und generell werd ich auf zucker verzichten. eiweiss werd ich am tag ca 200 gramm essen. an alle kraftsportversierten da draussen, gibt es zu meinem vorhaben von eurer seite aus noch irgendwelche verbesserungsvorschläge, kritiken, oder sonstige anmerkungen? lg

Antwort
von Sporadic, 19

An sich nicht schlecht, aber Abends brauchst du keine Kohlenhydrate weglassen, eher mäßigen.
Außerdem hör auf den Unsinn von Fitnessyoutubern zu glauben, die alle samt HGH ballern :) Lean Bulk ist im Prinzip auch nur Aufbauphase, klingt aber "krasser und cooler".

So meine Empfehlung, steh morgens auf, trink nen Eiweißshake mit Wasser/ BCAA´s und geh 20minuten laufen.

Dann chillste erstma Zuhause,Frühstückst und ruhst dich aus.
Vormittags dann nochmal was essen sowie Nachmittags.
Danach würde ich Training gehen, nachdem du ca. 1 1/2 std verdaut hast.
Nach dem Krafttraining machste nochmal 20min Cardio.
Dann Abendessen und nen Snack vorm pennen.

Das mit morgens laufen machste am besten immer, das nachm Training is nur optional.
In der Defi bei deinem Gewicht hatte ich übrigens folgende Macrovertreilung:
300g Eiweiß 330g Carbs, 42g Fett

Kommentar von toemaetoe95 ,

danke für deine antwort! werd mir sicher einige tipps zu herzen nehmen. allerding 300 g eiweiss finde ich jetzt schon ein bisschen viel. macht das dann überhaupt noch sinn? weil ich glaube ja dass der körper so ca 150 -160 g EW braucht und ich esse dann halt 200 g um auf nummer sicher zu gehen. aber bei 300 g glaub ich dass man dann den großteil einfach wieder ausscheidet.

Kommentar von Sporadic ,

überschüssiges Eiweiß wird in Energie umgewandelt, also mach dir da ma kein kopf

man sagt eigentlich 3g pro kg körpergewicht

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community