Tipps für eine schnelle, Gesunde und Proteinreiche Mahlzeit mit möglichst wenig Fett für die Defi-Phase?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Gut lecker ist relativ. Meines Erachtens nach muss essen funktionieren und nicht schmecken :D . Ich rate dir Magerquark mit Wasser oder Milch so zu verdünnen dass man es trinken kann evtl. Noch flave Drops ( wenn du sowas hast ) hinzufügen .
60gramm Eiweiß in 5 min zubereitet :D .
Ansonsten mach dir Salate . Ich liebe Nudelsalat mit Bohnen , Linsen , Erbsen , hühnerbrust und eben Nudeln :D .
Sei kreativ , lass deinen Gedanken freien Lauf .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SirPanamera
31.01.2016, 21:51

joa mit Magerquark & Hafer bin ich zurzeit auch gut bedient ..will halt was neues haben um Abwechslung rein zu bringen :)

0

Haferflocken, Magerquark, Bier Hefe.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hähnchenbrust Filet braten, Mozzarella drauf legen 1-2 Minuten in den Ofen so das der Mozzarella am Rand anschmilzt (nicht zu heiss sonst verliert das Fleisch zu viel Saft und schmeckt trocken) dann rucola oben drauf.

Dazu Brokkoli und Blumenkohl!

Das habe ich damals fast täglich zu mittag bei low carb gegssen. Ist in 10 Minuten fertig schmeckt Top , sättigt und erfüllt den zweck! Ansonsten körniger frischkäse mit Himbeeren.

Kannst halt alles kombinieren was dir schmeckt musst halt nur etwas kreativ sein. Dann hast du Abwechslung ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?