Frage von anonym13254, 11

Tipps für eine gute, kreative Bewerbung?

Ich muss mir bald eine Lehrstelle suchem (komme aus der schweiz) und möchte Mediamatiker werden. Da dies ein kreativer Beruf ist machen sich kreative Bewerbungen wahrscheinlich auch gut. Wüsste da jemand evt. Wie ich da vorgehen sollte. Lg

Antwort
von Skimo, 8

Kreativität setzt meiner Meinung nach Mut voraus. Sprenge die Grenzen der üblichen Bewerbung. Dabei solltest du allerdings aufpassen, dass es professionell bleibt.

Am besten du gestaltest deine Bewerbung so, als wäre es bereits ein kreativer Auftrag eines Kunden.

Du könntest z.B. ein Video auf einem Stick mit einschicken. Achte darauf, dass es ordentlich gemacht ist und gut geschnitten wird.

Wieso eigentlich immer A4? Drucke eine Art Plakat auf A3 aus. Es gibt spezielle Falttechniken wie man das trotzdem in eine A4-Mappe heften kann, sodass es sich leicht aufklappen lässt.

Oder lasse ein Leporello drucken. Das könnte ein bisschen was kosten, aber wenn du noch ein wenig Geld übrig hast, ist es sicher eine Investition wert.

Natürlich können diese Vorschläge in die Hose gehen. Nicht jeder Chef mag solche Quertreiber. Aber gerade in kreativen Berufen würde ich von einer Standard-Bewerbung abraten (auch wenn diese auch funktionieren kann).

Nochmals der Hinweis: Bleib trotzdem auf jeden Fall professionell! 

Den Lebenslauf auf einer Zeitleiste darstellen, mit Bildern aus der jeweiligen Zeit. Wenn du die Bilder z.B. alle in einem Sepia-Ton einfärbst, wirkt das sofort ordentlicher.

Du wirst damit allerdings nur Erfolg haben, wenn du dir Mühe gibst. Chefs sehen das, ob du in 10 Minuten ein Plakat hingerotzt hast, um halt irgendwie aufzufallen oder ob du dir wirklich Gedanken gemacht hast.

Expertenantwort
von Setna, Community-Experte für Bewerbung, 8

 Da dies ein kreativer Beruf ist machen sich kreative Bewerbungen wahrscheinlich auch gut. Wüsste da jemand evt. Wie ich da vorgehen sollte. Lg

Du solltest andere Prioritäten setzen. "Kreativität" ist ein Prozess, der aus dir selbst kommen muss, und der nicht vorgegeben werden kann. Setze dich nicht unter Druck, unbedingt eine kreative Bewerbung schreiben zu müssen.

Eine Bewerbung muss in erster Linie informativ, individuell und aussagekräftig sein. Das ist schwierig genug.

Antwort
von nocheinnick, 9

Denk dir was aus. Das ist doch das Wesen von Kreativität. Ich hab noch nie eine normale Bewerbung geschrieben. Einfach bei den Firmen angerufen und dann ein persönlichen Vorstellungstermin gemacht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community