Frage von Ignuraaanzius, 64

Tipps für eine gute Fernbeziehung?

Hallo, ich will nicht groß drum rum labern, ich habe eine Fernbeziehung mit jemanden aus der Schweiz. Wohne ca 6 Stunden mit dem Auto entfernt. Bitte keine Antworten wie : Lohnt nicht oder lass es - sonder suche ich eher Tipps um eine gute Fernbeziehung führen zu können. Das passt alles mit ihr,. ich liebe sie und das wird auch so bleiben. Deswegen wäre es nett wenn mir jemand Erfahrungen etc. erzählen könnte oder mit Tipps gibt. :-) Danke

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Musiker18, 37

hey ho , 

also ich nehme mal an du bist 18 oder darüber das ist mal im Vorteil finde ich weil man das besser rüberbringen kann . Also meine Erfahrungen sind meine " Große Liebe" wohnt von mir 600 km Entfernt und wir sehen uns so aller 2 Monate ich werde es aber ändern ich will jetzt fast jedes Wochenende mit Mein Fernbus fahren zu ihr weil es auch sehr günstig damit ist als wie mit den Auto . ich rate dir aber überstürze nix , weil wenn ihr noch nicht so lange zusammen seid da würde ich sowieso "vorsichtig" sein aufgrund Trennung ect. ich will dahin hinaus das du nicht "SOFORT" oder nach par Monaten deine Sachen nimmst und zu ihr ziehst weil 1. ihr kennt euch noch nicht lange genug und hockt euch nur noch auf der Pelle 2. ihr habt eine neue Situation ihr seht euch jeden Tag 3. Die Spannung ist aus der Beziehung raus ... sind so meine Erfahrungen ... aber wenn du sage mal jedes Wochenende oder jedes 2. zu ihr fährst ist das Ok :) mach ich auch bloß xD ... und so nach 1-2 Jahren könnt ihr mal nachdenken an zusammen ziehen usw..

Viel Glück weiterhin ! :) 

Kommentar von Ignuraaanzius ,

danke für die tipps ^^ , bin halt noch 17..aber sie hat hier zum beispiel auch verwandtschaft und kommt deswegen auch öfters :) . Generell werde ich mir alles mit ihr mal anschauen wies läuft und dann über weiteres nachdenken 

Antwort
von Schocileo, 20

Macht bereits vorm Abschied persöhnlich das nächste Treffen aus und nicht erst übers Internet. Verbringt dann vielleicht auch mal längere Zeit zusammen, z.B. 2 oder 3 Wochen am Stück in den Ferien oder Urlaub. Fahrt vielleicht zusammen in den Urlaub (vielleicht wird der eine von der Familie des anderen mal mitgenommen?).

Verbringt Feiertage zusammen, habt, je nachdem was für Routine Menschen ihr seid, einen festen Tag in der Woche, an dem ihr telefoniert oder skypt. Dann kommt man nicht in diese unangenehme "Soll ich jetzt noch anrufen?" oder "Ich will unbedingt mit ihm/ihr" reden Situation, sondern ihr habt euren Alltag und geplante Sachen, auf die ihr euch freut.

Integriert euch trotzdem gegenseitig in den Freudeskreis, also macht nicht nur was zu zweit. Auch sowas hält eine Beziehung am leben.

Und ganz wichtig: Steckt gegenseitig eure Grenzen ab. Es gibt Fernbeziehungen, die offen laufen, und es funktioniert für beide gut. Will das einer von beidem (oder sogar beide) nicht, sollte drüber gesprochen werden.
Allgemein über sowas viel reden.

Kommentar von Ignuraaanzius ,

hey vielen dank für deine antwort ^^ , die tipps sind auf jeden fall hilfreich, vor allem das mit den festen zeit zum telefonieren etc :)

Antwort
von Canteya, 31

Naja, täglicher Kontakt. Skypen oder telefonieren. Den anderen am Leben teilhaben lassen, zumindest viel davon erzählen. Und natuerlich ist es praktisch, schon die naechsten Treffen zu planen und auf diese zu warten. :-)

Kommentar von Ignuraaanzius ,

ja danke das stimmt, das nächste treffen ist hoffentlich in 5 wochen. haben wir so geplant. naja und ich denke auch das so gut wie täglicher kontakt auf jeden fall möglich ist 

Kommentar von Canteya ,

Dann ist ja super! :) viel Glück

Antwort
von Chabella, 29

Das A und O: Ehrlich sein.

Dinge direkt ansprechen, anstatt in sich hineinzufressen (gilt aber auch für keine Fernbeziehung). Die Entfernung macht es schon schwer  genug, da muss man nicht unnötig Krieg führen (da tun sich ja einige Frauen und auch Männer schwer damit).

Ansonsten kann ich nur empfehlen eventuell ne Bahncard zu holen bzw n bisschen zu rechnen, ob man irgendwo noch was sparen kann. Hinfahren kann auf Dauer ziemlich teuer werden.

Und sonst eben so Standartdinge: Skype, Telefon, Cam, etc etc.

Wir haben es uns zB angewöhnt morgens vor der Arbeit bzw auf dem Weg zur Arbeit zu telefonieren.

Lg

Kommentar von Ignuraaanzius ,

dankeschön, das hört sich gut an ^^

Antwort
von Ellen9, 20

Wenn das alles passt, und ihr Euch liebt, bedarf es keiner Tipps.

Niemand sollte sich für den anderen aufgeben; jeder sollte sein, wie er gehört; keiner sollte den anderen verändern/umerziehen wollen, denn das wäre das Ende einer kostbaren Verbindung.

Ich wünsche Euch♡Viel Glück für alles Weitere


Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community