Frage von Pferdefan82, 40

Tipps Für ein ruhiges aussitzen?

Hallo ihr lieben! Ich würde mal gerne wissen, ob ihr Tipps zum Ausitzen im Trab habt. Ich kann es zwar, aber Bundesbürger immer sehr verkrampft und meine Schenkel sind meinst sehr unruhig.

Lg

Expertenantwort
von Urlewas, Community-Experte für Pferde, 17

Locker schwingen in der Mittelpositur 

Mit den Hüftgelenken " rollen" als würdest Du rückwärts Radfahren

Mit jedem Trabtritt die Knie am Sattel abwärts gleiten lassen

Fußgelenk locker, Absatz federn lassen

Locker in Genick und Schulter

Die Bewegungen des Pferdes müssen durch den ganzen Körper fließen. Von der Mittelpositur rauf bis durchs Genick und runter bis imd die Füße. Schon ein blockiertes Rippengelenk verhindert, dass Du richtig sitzen kannst. Gymnastik vor dem Reiten sei empfoheln - ich finde zum Beispiel das Programm von Mayners nützlich. 

Antwort
von WinniePou23, 40

Huhu,

wirklich vernünftig aussitzen kann man nur, wenn das Pferd den Rücken hergibt. Geht das Pferd nicht locker über den Rücken, kann man zwar sitzen bleiben, aber nicht richtig aussitzen. Dann ergibt das aussitzen auch nicht wirklich Sinn und es sollte leicht getrabt oder durchpariert werden.

Wenn das Pferd locker im Rücken schwingt, nimmt es dich wie auf einer Welle mit, dann ist aussitzen auch gar nicht mehr schwer oder anstrengend. Wenn du das einmal gefühlt hast, wirst du wissen was ich meine.

Dafür muss man lernen und das Gefühl entwickeln, wann das Pferd gut genug läuft, dass man aussitzen kann. Das ist am Anfang nicht leicht. Man braucht einen guten Trainer und ein gutes Lehrpferd, der einem hilft, diese Haltung und Bewegung überhaupt zu erreichen und der einem dann im richtigen Moment Bescheid sagt, wann man aussitzen kann und wann man wieder aufhören muss.

Aussitzen hat viel mit Schwung und Gefühl zu tun. Man muss fühlen wann das Pferd schwingt und dann in der Bewegung mit schwingen. Ein guter flexibler Grundsitz des Reiters und ein schwingender Rücken beim Pferd sind die Voraussetzung zum Aussitzen und auch das einzige Geheimnis, was es darüber gibt. Mehr brauch man gar nicht machen.

Ein gut laufendes Pferd ist die allerbeste Übung zum Aussitzen. Andere Übungen verbessern allgemein den Sitz. Wer keinen ordentlichen Grundsitz hat, kann auch nicht vernünftig aussitzen, egal wie gut das Pferd lauft.

Liebe Grüße

Kommentar von Hjalti ,

Ganz genau! Super beschrieben, dem ist nichts hinzuzufügen :)

Kommentar von WinniePou23 ,

Dankeschön :)

Antwort
von frage01451, 14

Hallo,

Mir geht es genauso und ich kann nur eins empfehlen. Ohne Steigbügel Traben. Du brauchst dafür Gleichgewicht und wenn du viel mit deinen Beinen rumzappelst fällst du höchst wahrscheinlich runter :)

Ich mache dass momentan fast nurnoch da ich auch gerne mal ein Turnier mitgehen möchte und dafür möchte ich halt gut aussitzen können. Mein Hauptproblem ist außerdem dass ich beim Ausitzen die Beine so verkrampft nach oben ziehe. Da hilft auch dass ohne Steigbügel reiten.

Liebe Grüße :D

Antwort
von cowgirl0204, 33

Meistens hat das auch was mit unruhigen Händen zu tun... Meine ehemalige Trainerin hat dann immer gesagt, dass man sich vorstellen soll, dass man zwei Gläser in der Hand hat und die Getränke dürfen nicht aus dem Glas entweichen. Ansonsten kann ich dir ebenfalls Reiten ohne Steigbügel empfehlen oder auch ohne Sattel.

Antwort
von SasciaJylle, 33

Wenn ihr es mit Steigbügeln macht. Stell dich einmal rein und setz dich ganz bequem hin und setzt dich tief in den Sattel. Die Beine so lang wie möglich machen. Und sich vor allem schwer machen. 

Ansonsten kann ich dir den Tipp geben, den uns unsere Reitlehrerin immer gegeben hat:; Sich abwechselnd vorstellen, dass man ein Rennpferd und Pony reitet.

Expertenantwort
von Heklamari, Community-Experte für Pferde, 23

Probier doch mal folgendes

A . .   MIT steigbügel,

Lange Seite leicht traben, 6 m vor der Ecke LOCKER aussitzen bis 6m nach der 2. Ecke

Laß alles locker,atme langsam und tief und sitze aufrecht

B .   ohne Steigbügel

Das gleiche, so geht es oft leichter.

Und Üben üben üben.

Z.b. auch mal auf einem Pferd das gut sitzen läßt

C .  Ferien Kurs auf dem Westen Hof

Viel Spaß

Antwort
von sunny1232015, 36

Hey,

bei uns darf dann immer schön ohne Steigbügel geritten werden. Am Anfang eine Katastrophe..aber es lohnt sich meistens.

Liebe Gruesse 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community