Tipps für ein gutes E-Piano?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo :)

Ich habe das Roland F120 (in Schwarz) und bin sehr zufrieden damit. Die Tasten fühlen sich nicht nach Plastik an, die Klänge und das Spielgefühl sind ebenfalls realistisch. Was ebenfalls deinen Wünschen entspricht ist, dass es nicht allzu viele Funktionen gibt. 

Ich habe es damals (vor gut einem Jahr) bei Bechstein getestet und anschließend für ein Jahr (pro Monat 50 Euro) und danach für rund 400 Euro gekauft, ist sehr praktisch wenn man nicht allzu viel Geld auf ein Mal zahlen möchte und besser als Ratenzahlung, aber das ist ein anderes Thema :D

Habe gerade gesehen dass es das 120 nicht mehr gibt, sondern nur das 140 (also die neue Generation), ist aber das selbe, nur dass ein Paar Funktionen hinzugefügt wurden.

Hier ein Link dazu: https://www.rolandmusik.de/products/f-140r/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MaikDe
25.06.2016, 12:09

Vielen dank für deine ausführliche Antwort!! :)

1

bis 1000 € wird das knapp. Holztasten haben eher teurere Instrumente.

Casio AP Serien sind nicht schlecht von der Haptik. Sonst kannst Du auch mal Yamaha YDP 143 probieren.

Die beste Klaviatur hat FL Keys, das kostet aber wesentlich mehr.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MaikDe
01.06.2016, 16:52

Vielen Dank für diese Antwort! :)

0

Was möchtest Du wissen?