Tipps für effiziente Ernährung?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ohne die Kohlenhydrate bekommst Du nur sehr bedingt Muskeln, die benötigen einfach die Energie, ernähr Dich ausgewogen mit leicht erhöhtem Eiweissanteil. Ist kein Wunder, wenn Du Dich schlapp fühlst, das kann schnell in eine Übertrainiertheit übergehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ich glaube, dass die Low Carb Diät, eine Belastung für den Körper ist, und auf Dauer nicht so gesund ist. Ich kenne Leute, die auch eine Low Carb Diät gemacht haben und auch von Energielosigkeit erzählt haben.

Das beste, was man seinem Körper zuführen kann sind  nährstoffreiche Lebensmittel. Unser Körper benötigt nicht nur Kohlenhydrate, Fette und Proteine, sondern auch Mineralstoffe und Vitamine, und dafür sind Obst, Gemüse und Nüsse die beste Quelle. 

Ich würde darauf achten, nährstoffreich zu Essen.

Avocados haben hervorragende Fette, und wenns mal nicht Low Carb ist, sind brauner Reis und Kartoffeln auch sehr gesund.

Vielleicht lässt du das Low Carb sein, und ernährst dich gesund und abwechslungsreich. Das ist das wichtigste. Und mit Gemüse kannst du dich jederzeit satt essen, ohne dick zu werden, da es so gut wie keine Kalorien hat.

Eine halbe Stunde vor dem Training ein Apfel gibt einem auch ne Menge Energie.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?