Frage von petter147, 43

tipps für die schule (bessere noten usw..?

ja wie oben schon erwähnt wollte ich frage ob jmd Tipps hat für die schule mit was man z.b alles am besten ordnen kann wie ich lernen sollte also welche internet seiten z.b gut sind denn ohne Internet wär ich ehrlich gesagt gear denn meine eltern können mir meine themen nicht erklären und ich kann nicht zur nachhilfe leider ( darauf möchte ich nicht weiter eingehen evtl privat ;D) ich würde so gern besser in der schule werden doch so war es bei meiner letzten arbeit ich habe eine woche vorher gelernt stunden lang erklärungsvideos gekuckt aufgaben bearbeitet und und und trotzdem waren da sachen die ich nicht verstanden habe und natürlich konnte mir dies niemand erklären und tada schlechte note bekommen .....

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Hereisvero, 30

Hallo!
Kann ich fragen in welche Jahrgangstufe du gehst? Und vielleicht auch sagen in welchen Fächern du besonders Schwierigkeiten hast?
Mhm ja sowas ist halt immer schwer wenn die Eltern dir zu Hause nicht erklären können. Vielleicht redest du mal mit deinen Lehrern?
Ich empfehle dir aufjeden Fall bei Youtube "The Simple Club"
Die machen mega gute Lernvideos!
Ansonnsten gibt es noch zahlreiche Apps, kannst ja mal im Internet nach schauen nach guten Lernapps :)
Und zum Schluss empfehle ich dir die altmodische Methode: Bücher! Gehe einfach mal in eine Bücherei und lass dich dort beraten.
Und am besten machst du dir beim Lernen immer einen Lernplan und du musst einen Wunschberuf haben. Halte diesen dann immer vor Augen!
Zum Schluss gebe ich dir noch einen Tipp: Mündliche Mitarbeit! Da brauchst du ja keine Tipps. Immer versuchen sich mindestens 3 mal (kommt auf den Unterricht an) zu melden pro Unterricht. Oder du machst freiwillige Referate, dass macht dich auch um eine Note reicher :-)
Liebe Grüße Veronika

Kommentar von Hereisvero ,

Oh noch was zu meinem Beitrag dazu; ich habe unten gelesen das du eine 4 in Latein hast. Das hatte ich vor einem Jahr auch noch. Am besten machst du dir immer Lernkarten mit Vokabeln und der Grammatik. Und eine Top Latein Internetseite ist: Frag Caeser ! Hammer Seite! :-) Liebe Grüße Veronika

Kommentar von petter147 ,

ja ich habe auch einen großen wunsch wo ich halt gute noten brauch (medizinstudium) ja also in latein würde ich eine 4 schon für den anfang gut finden leider habe ich sogar eine 5 da ich am anfang (die ersten beiden schuljahre eigentlich garnicht für latein gelernt habe weil ich es immer augeschoben habe und jetzt das problem wenn ich den alten stoff nicht kann dann kann ich auch nicht den neuen und um das alles zu widerholen und gut zu können brauch ich mindestens 1 jahr denn der neue stoff muss ja auch irgendwie rein achja ich bin in der achten klasse und in latein habe ich zum beispiel schon ein freiwilliges referat gehalten und das hat mir sogar spaß gemacht sie hat gesagt das es gut war aber das es halt nicht reicht die arbeiten müssen halt auch gut sein ich wollte sogar nochmal eins machen wo sie gefragt hat wer so eins frewillig machen möchte aber sie hat sogar gesagt lass jetzt mal jmd anderen :D du warst ja schon beim letzten mal

Kommentar von Hereisvero ,

Haha ja das ist so ein Problem in Latein... in welchem Lernjahr bist du? Ich bin in der 9. Klasse und habe erst seit der 8. Klasse Latein (so ist es bei meiner Schule) und ja letztes Jahr (schon im 1. Lernjahr!) hatte ich Probleme (eigentlich mein ganzer Kurs) da wir einen Lehrer bekommen haben, wo wir sein 1. Lateinkurs sind. Er ist halt sehr unorganisiert und hat sehr schnell die ganze Grammatik abgeblöttert, wir waren schon nach dem 1. Lernjahr im 7. Themenkapitel obwohl man grundsätzlich im 3. sein sollte...naja nun jetzt im 2. Lernjahr habe ich mir alle wichtigen Sachen aufgeschrieben (an Grammatik und Vokabeln) und ich finde dass es eigentlich so leicht ist wenn man es versteht! Viel Erfolg dir! :-)

Kommentar von petter147 ,

danke :D Ja also wir haben seit dem siebten schuljahr latein jetzt bin ich im achten also im 2 lernjahr lustig das du das mit dem lehrer schreibst unsere war genauso sie war sogar mal ein halbes jahr krank und in der zeit mussten wir uns alles selbst erklären jetzt wo wir einen neuen haben sagt er die ganze zeit zu uns allen das wir schlecht sind weil z.b im vokabeltest mehr als die hälfte eine 5 oder 6 hat :D 

Kommentar von petter147 ,

meinte wir haben schon seit dem 6 schuljahr latein :D

Kommentar von Hereisvero ,

Oha haha lustiger Zufall :D

Antwort
von Lena282828, 9

Hör im Unterricht zu. Das ist das aller wichtigste

Kommentar von petter147 ,

verstehe aber halt trozdem manchmal nicht wie etwas nicht obwohl ich die ganze zeit zuhöre :D und nach dem 2 oder dritten fragen sage ich halt das ich es verstanden habe obwol ich es nicht verstanden habe weil es mir halt peinlich ist :D

Kommentar von Lena282828 ,

Ja haha kenne ich geht mir oft genauso. Geh einfach nach der Stunde zu dem Lehrer (oder Lehrerin) und frag nochmal nach. :)

Antwort
von kiing001, 12

Einfach Hausaufgaben machen und im Unterricht vorlesen

Kommentar von petter147 ,

wir kriegen keine hausaufgaben da wir eine ganztagsschule sind glaube ich :D also von 7:30 uhr bis 15:30

Kommentar von kiing001 ,

krass hab auch bis 15:55 aber trotzdem kriegen wir Hausaufgaben haha

Kommentar von petter147 ,

:D mein mitleid  

Kommentar von kiing001 ,

:D

Kommentar von petter147 ,

:D meine natürlich beileid 

Antwort
von teletobbi, 43

Nun Lehrer fragen. Oder du baust die Fächer aus, wo du richtig gut drin bist und gleichst damit deine Schwachstellen aus. Mit einer regelmäßigen mündlichen Beteiligung, hast du die Hälfte der Miete schon drin und kannst auch die schlechten Arbeiten ausgleichen.


Kommentar von petter147 ,

ja das weiß ich aber mir geht es eher darum auch in den anderen fächern gut zu werden ich bin nur in den naturwissenschaftlichen fächern gut und das bringt mir rein garnichts weil das keine Hauptfächer sind ....:D zwar schaff ich in deutsch und mathe oder englisch meistens noch eine 3 auf dem zeugnis aber ich möchte auch mal ohne die angst leben es nicht zu schaffen möchte z.b mathe 2- deutsch 3+ englisch 2 latein 4 das wär ein traum :D

Kommentar von teletobbi ,

Nun, wenn du überall 2-3 stehst brauchst du keine Angst zu haben. Eine drei in einem Hauptfach gleicht ein Defizit in einem anderen Hauptfach aus. Und solange du besser als 3,4 bist, hast du ohnehin nichts zu befürchten. Jedenfalls in NRW nicht.

Kommentar von petter147 ,

nein das waren nur meine wunschnoten für den anfang jetzt mal meine noten von letzten zeugniss also nur die hauptfächer ( Latein : 5 deutsch grade so 3 also 3- mathe 3 englisch 4- 

Antwort
von Fairy21, 19

Google: Englisch Übungen

englisch-hilfen.de

ego4u.de

Google: Mathe Übungen

mathe-trainer.de

Google: Gleichunge umstellen

mathepower.

Die Schritte werden dann erklärt. 

Google: Diktat

diktat-truhe.de

Google: Biologie Schule

biologie-schule.de

Google: Physik Schule

phynet.de

Google: Schlaukopf

schlaukopf.de

Google: Chemie -Schule

chemie-schule.de

Google: Geografie Schule

planet-schule.de

Google: Frustfrei Lernen

frustfrei-lernen. de

Antwort
von Fairy21, 11

Google: Latein Übungen

lernenmitspass.ch

Antwort
von PanikLets, 22

Wenn du schlecht in englisch bist kuck englische Filme mit deutschen Untertitel.

Kommentar von petter147 ,

bringt das wirklich was ? :D wenn da untertitel währen würde ich mich nur darauf konzentrieren und die person die auf englisch redet ausblenden und somit bekomme ich ja vom englischen nichts mehr mit so war es beim letzen film auf englisch den ich mit untertiteln gekuckt habe 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten