Frage von Envie, 59

Tipps für den Akkordwechsel?

Ich bringe mir zur Zeit Gitarre selbst bei (Bzw. versuche es.) und habe die größten Schwierigkeiten mit dem Akkordwechsel. Kennt jemand da Tipps? Oder Übungen? Und wie lange habt ihr ungefähr gebraucht, bis ihr das einigermaßen gut konntet?

Antwort
von Teifi, 15

Du brauchst viele Geduld und Übung; am besten jeden Tag üben. Der Wechsel kann am Anfang ruhig noch langsam sein, mit ausreichender Übung wird er dir dann irgendwann schneller gelingen.

Die Wechsel von E moll zu A moll und dann zu C dur sind am Anfang zu empfehlen, weil sie vom Wechsel der Finger her nicht so kompliziert sind. Fang mal mit denen an, dann wirst du bald und zügig auch die anderen Wechsel drauf haben.

Antwort
von CherryMii, 18

Jeden Tag etwas Zeit nehmen und üben. Mach dir keinen Druck und hab Geduld mit dir. Üb nicht gleich alle Akkorde gleichzeitig sondern geh das langsam an und merk dir jeden Akkord und wie du die Finger umstellen musst.

Ich habe das so ganz schnell gelernt und es wird mit jedem Mal besser.

Antwort
von user6363, 33

Ich hab damals viele Akkorde unnötig kompliziert gelernt, da hatte ich auch immer Probleme beim Akkordwechsel. Vergleiche die beiden Akkorde und schau wie du am günstigsten die Finger wechselst, irgendwann machst du das aus Affekt, wie beim Autofahren oder Rubik's Cube lösen.

Antwort
von VulpesInculta1, 33

Also ich habs früher als ich noch Gitarre gespielt habe (6 Jahre lang) immer so gemacht: Als erstes einige Aufwärmübungen für die Finger und die Koordination. Hier ein Beispiel:

Wechsle die Übungen auch immer ein wenig ab. Wenn du spezifisch Akkordwechsel trainieren willst, dann übe doch immer genau diese Akkordwechsel. Hin und her. zB. E G C irgendwas und immer schön abwechseln :D Wichtig bei allen Übungen ist es immer diese so sauber wie möglich zu machen. Erst wenn du perfekt bist kannst du das Tempo steigern. Versuch es vielleicht auch von Anfang an gleich mit einem Metronom. Auch wichtig: in meinen Augen hat jeder eine eigene Technik. Es kommt aber auch immer bisschen auf den Stil an den du Spielen willst. Ich hab immer Metal gespielt und mir eig alles selbst beigebracht. Weil Metal teils sehr schnell ist hab ich eine eigene Technik entwickelt.

Antwort
von GurkeSchurkeee, 17

Suche dir ein paar Akkorde aus und spiele sie dann blind im Wechsel. Irgendwann kannst du mehrere nehmen, kannst ja mit zwei anfangen. Es hilft auf jeden Fall :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community