Frage von sweetberry3, 8

Tipps für Bewerbung bez. Jobwechsel?

Um die Situation ein wenig zu beschreiben: Momentan arbeite ich als Sekretärin bei einem Rechtsanwalt. Durch familiäre Umstände (Umzug) bin ich nun gezwungen auch einen Jobwechsel zu vollziehen. Mein Ziel ist es, es mal als "normale" Sekretärin zu versuchen. Könnt ihr mir ein paar Formulierungstipps geben wie ich meine Fähigkeiten in meine neue Bewerbung einbauen kann? Es ist nämlich so dass meine erste Bewerbung eine reine Innitiativbewerbung war da ich zu der Zeit gerade mit der Schule fertig geworden bin :)

Herzlichen Dank schon mal im voraus. :)

Antwort
von dieLuka, 4

Da ist die Frage welche Fähigkeiten du hast.

Warum schreibst du nicht eine Berwerbung und stellst die anonymisiert hier ein. Dann bekomst du bestimmt verbesserungsvorschläge die dir weiter helfen.

Expertenantwort
von Setna, Community-Experte für Bewerbung, 3

Könnt ihr mir ein paar Formulierungstipps geben wie ich meine Fähigkeiten in meine neue Bewerbung einbauen kann? 

Fähigkeiten und Bewerbungen sind doch immer etwas ganz Individuelles. Da können dir doch Fremde nicht einfach so mal Formulierungen vorschlagen.

Am besten ist es, wenn du erst mal eine Bestandsaufnahme machst, was du kannst und welche Erfolge du bei der Arbeit in der Vergangenheit erzielt hast.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten