Frage von Karandasch2, 30

Tipps für Betroffene mit Bindungsangst bei Freundschaften und Partnerschaften?

Hi, ich habe dazu im Internet gesucht, aber eher was für Angehörige als Betroffene gefunden ^^' Aber ich leide selbst drunter und In eine Therapie geh ich schon deswegen, aber ich möchte gern noch paar Tipps haben, wie ich damit umgehen kann.

Antwort
von TheKatzi, 24

Hi,

Ich hatte bzw. habe Bindungsangst. Damals ziemlich starke sogar. Ich habe niemanden vertraut und habe mich nie mit jemanden verabredet.

Nach einiger Zeit ging mir das so sehr auf die Nerven, dass ich mich einfach überwunden habe und mich mit jemanden getroffen. Seit dem überwinde ich  mich immer wieder indes wird jedes mal leichter.

Rückbänglich hätte ich das viel früher gemacht, da das leben einfach mehr Spaß macht.

Mein Tipp ist einfach sich der Angst zu stellen. Das ist eben immer so bei der Angst, es gibt keinen Weg vorbei. Gehe es langsam an und glaube an dich.

Kommentar von Karandasch2 ,

Ja, so kenne ich das auch :) Jedesmal, wenn ich Fortschritte mach, denke ich mir wie dumm ich war, dass ich nicht eher begriffen habe wie schön es mit anderen Menschen sein kann.

Aber ich denke mal, wenn das nicht so wäre, wäre die Bindungsangst auch kein Problem x) Aber gut zu wissen, das man es eigentlich später nicht bereut, Leute getroffen zu haben.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community