Frage von MaschaTheDog, 74

Tipps für 28Min joggen (Konditionstraining in der Schule)?

Hallo :D Wir müssen nach den Herbstferien Noten im Konditionstraining machen,wir müssen 28 Min lang durchlaufen ohne stehen zu bleiben.

Nun wollte ich mal was fragen:

Während dem Laufen bekommt man ja nach paar Minuten Seitenstechen,kann man was dagegen machen?

Sollte man davor trinken und essen oder lieber nicht?

Kann Traubenzucker helfen (Spendet ja 30Minuten lang sehr viel Energie)?

Gibt es noch andere Tipps?

Ich übe paar Mal die Woche beim Spazieren gehen mit den Hunden,bin gerade bei 16 Minuten (in der Schule üben wir auch immer nach der Stunde aber dort haben wir mit 7 Minuten angefangen) .Baue es jetzt langsam aus und versuche das nächste mal 20 Minuten,danach 22 usw.....

Könnte ich noch etwas davor machen?

Würde gerne die gute Note bekommen :)

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von hausundamhof, 3

Hi, also ich würde im Gegensatz zu den anderen Empfehlungen sogar sagen, dass du am besten mit jemandem während des Laufens reden sollst. Hintergrund ist einfach der, dass du während des Redens weniger einatmest und dadurch schon mal eher weniger bis gar kein Seitenstechen bekommen solltest.
Zweitens ist das Reden während des Lauftrainings insofern gut, da du ein Feedback bekommst, in welchem Bereich du trainierst.
Kannst du nicht mehr reden, läufst du zu schnell ;-)
Seitenstechen kommt immer bei nicht gewohnter Belastung. Also wahrscheinlich läufst du zu schnell. Passiert mir auch hin und wieder, wenn ich Steigerungsläufe mache.
Wenn du dann eine Grundlage an Ausdauer hast, kannst du es ohne Reden und etwas(!) schneller versuchen.
Läufst du immer gleich, wirst du nicht besser ;-)
Dein Körper braucht die Herausforderung. Aber dosiert!
Also,
- locker laufen bis du das gewohnt bist (sollte in ein paar Tagen der Fall sein)
- regelmäßig laufen, jeden 2. Tag (Beständigkeit ist wichtiger als Speed)
- Langsam anfangen, wenn es nicht weiter geht, gehen aber nicht stehen bleiben
- Nicht überlasten und langsam steigern
- bei Seitenstechenbeginn fest(!) auf diese Stelle drücken - lässt es nicht nach stehen bleiben und zur Ruhe kommen
- Musik ist schön und gut, aber am Anfang eher ablenkend und du sollst nach DEINEM Rythmus laufen, nicht nach dem der Musik (welcher überhaupt?).
Also finde langsam deinen Ryythmus beim Laufen, beim Atmen bei allem was du da machst.
Solange du deinen Rythmus aber nicht kennst, würde ich die Musik weglassen und mal den eigenen Körper kennen lernen. ;-)

Und einfach an DICH glauben! Das ist, neben dranbleiben, das Wichtigste überhaupt. Es ist keine Hexerei und sogar recht einfach, wenn du den inneren Schweinehund im Griff hast.

Viel Spaß dabei und gutes Gelingen!

Antwort
von Vivibirne, 25

1) Nutze die Ferien zum Üben, jogge jeden zweiten Tag ein bisschen
2) iss vor dem lauf in der schule ne banane
3) trinke genug aber am besten stilles (!!) Wasser oder orangensaftschorle.
4) achte darauf nicht Zuviel zu trinken:
Vollgefühl
Klogehen
Aufgedunsen(wegen Kohlensäure)
5) nimm deine kopfhörer mit, musik holt 70% mehr leistung aus dir raus
6) achte auf genügend Schlaf

Antwort
von SarahTee, 25

Hallo,

also ich war früher nicht wirklich sportlich und hab die 30 Minuten Dauerlauf locker durchgehalten. Also es ist jetzt nicht unmöglich oder wird bei euch die Zeit gemessen? Richtig atmen, nicht zu viel reden währenddessen und normal zu trinken sollte vollkommend reichen. Wenn du wirklich noch zusätzlich was machen willst, dann könntest du dir ja irgendein Ziel setzen und dich immer wieder motivieren. Wenn du jetzt noch eine Lehrerin hast, die ihre Schülerinnen motiviert, dann schaffst du das 100% :) Du könntest noch ein Vollkornbrot essen. Das spendet lang Energie und ist gesund, aber ich glaube nicht, dass du da groß eine Vorbereitung brauchst.  Das schafft man mit ein bisschen Hartnäckigkeit eigentlich auch so.

Ich wünsch dir viel Glück.

LG SarahTee

Antwort
von TheTrueSherlock, 11

Ich finde das gar kein Problem..

Naja, falls du das nicht drauf hast, dann ist es schon mal gut, wenn du trainierst.

Allerdings bekommst du bei langsamen Tempo (laufe so, dass du dich ohne Probleme unterhalten könntest) und einer richtigen Atmung, kein Seitenstechen! Wenn du in der Schule dann auch während dem Lauf nicht redest, dann sollte das klappen.

Ich würde in der Pause ganz normal essen und auch vorher etwas trinken. Du solltest kein Hungergefühl haben, aber auch nicht platzen. Trinken würde ich auch nur so viel, dass du in der Zeit nicht auf die Toilette musst - also in Maßen.

Es kommt dabei nicht auf die Schnelligkeit an, sondern auf die Ausdauer. Du kannst ganz langsam joggen, gerade so, dass es nicht mehr als normal gehen zählt. Mache langsam, konzentriere dich auf deine Atmung, schön durch die Nase ruhig ein- und ausatmen.

Antwort
von Systematic7, 21

1. Laufe langsam. Auch nicht gleich am Anfang schnell rennen.

2. Unterhalte dich nicht!

3. Musik hören! Das hilft im Rhythmus zu bleiben und lenkt dich ab.

4. Das Laufen weiterhin trainieren

5. Lass dich nicht von den anderen beeinflussen

6. Wenn du merkst, dass du Seitenstechen bekommst, hilft es dir schmerzende Stelle zu massieren oder mit den Fingern leichten Druck auszuüben (Da musst du ein bisschen rum probieren) . Tue dies aber möglichst früh (wenn das Seitenstechen noch im "Anfangsstadium" ist). Versuchst du den Schmerz zu ignorieren, wird es meist immer schlimmer, bis es gar nicht mehr geht.

7. Vorher dehnen und aufwärmen

8. Vor dem Lauf nicht übermäßig viel Essen und Trinken


Viel Glück und Erfolg :)

Antwort
von BerryGirl1211, 18

Hey :) 

Es ist schon mal sehr gut, dass du dich auf den Lauf vorbereitest! So steigerst du deine Ausdauer und das Joggen wird dir leichter fallen. 

Mir hilft es immer, wenn ich beim laufen Musik höre, da es mich vom laufen ablenkt. Iss am besten was vor dem laufen, aber nicht zu viel. Du solltest deinen Körper genügend Energie zuführen, ohne dass du dich voll fühlst und dir beim Laufen womöglich noch schlecht wird. 

Achte auch immer darauf, dass du dein eigenes Tempo läufst. Richte dich also nicht nach den anderen, denn es gibt Leute die sind schneller und es gibt welche die sind langsamer :) 

Ich drücke dir die Daumen und wünsche dir viel Glück bei dem Lauf! 🍀

Antwort
von xXPredator, 25

Hey,

Tipp 1: Seitenstechen kannst du verhindern in dem du wenig redest und gleichmäßig bzw. regelmäßig atmest.

Tipp 2: Nicht zu schnell laufen (eher so langsam wie möglich)

Tipp 3: An heißen Tagen auf jedenfalls viel Trinken. Traubenzucker empfehle ich nicht so sehr. Besser sind 1 - 3 High Carb Riegel. Kohlenhydrate -> Energie

Hoffe ich konnte helfen :)

Viel Glück :)

Antwort
von uppp27, 25

Ich finde keine Kondition zu haben muss nicht unbedingt heißen das man unsportlich ist.. Ich zum Beispiel schaffe grade mal 1km wobei ich aber einen durchtrainierten Körper habe und auch FreeRunning mache.. Und laufen kann ich auch ziemlich schnell hab eben keine Ausdauer

Antwort
von DerAntworter322, 27

Gegen Seitenstechen hilft nur eines: Atme ruhig und rede auf gar keinen Fall mit anderen Personen; konzentriere dich auf dich selbst oder höre Musik! :)

Wenn du entspannt joggst, schaffst Du das schon!

Antwort
von paulklaus, 2

Wenn IHR die Noten machen müsst, brauchst du doch eigentlich gar nicht zu üben - oder ?!

(Auch der Lehrer macht übrigens keine Noten; die wurden einst von den KM "gemacht".)

pk

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community