Frage von Nerdiis, 38

Tipps, Fremdegehen,Schlussmachen, was soll ich sie tun?

Hallo Leute, kurz zusammangefasst : Eine Freundin von mir, ist schon 1 Jahr lang mit ihrem Freund zsm. Sie hat ihn aber bis jetzt 2 mal betrogen. Sie weiß nicht, was sie tun soll. Soll sie schluss machen? Sie will ihren Freund aber auch nicht verletzen, da er noch nie verletzt wurde, Aber sie kann ja auch nicht so weiter machen, damit macht sie sich auch kaputt. Was soll sie tun ?

Antwort
von w2000, 38

Sie würde ihn noch mehr verletzten, wenn sie es ihm nicht sagt und er es dann selbst herausfindet oder sie ihn noch mal betrügt. Sie soll es ihm auf jeden Fall sagen, aber auch klarmachen, dass sie es nicht getan hat um ihn zu verletzten. Aber wenn sie ihn doch nicht verletzen will, wiso geht sie dann fremd, das ist dann die nächste Frage..

Antwort
von YeahScienceB, 31

Sie hätte schon Schluss machen sollen, bevor sie das 1. Mal fremd geht. So wird es nur für alle Beteiligten schlimmer. Und es ergibt sowieso keinen Sinn, ich meine, wenn man weiß, dass man die Beziehung nicht mehr will, soll man gleich Schluss machen und nicht fremd gehen. So verletzt man den (Ex) Partner erst recht und unnötig.

Kommentar von Nerdiis ,

Sie liebt ihn ja, aber sie ist nciht so wirklich ein Beziehungstyp. hmm aber danke für deine Hilfe

Kommentar von YeahScienceB ,

Wenn sie ihn lieben würde, würde sie ihm nicht fremd gehen. Oder war das iwie als Rache, weil er sie in einer Weise verletzte? Wobei alle Gründe für mich beim Fremdgehen nicht legitim wären. Und wieso lässt sie sich dann auf eine Beziehung ein, wenn sie nicht der Typ dafür ist? 

Kommentar von Nerdiis ,

Ja, er hat sie versetzt in echt kranken Situationen, wo sie ihn gebraucht hätte. Er wollte lieber zocken..

Sie mochte ihn auch sehr, und  ist dann fremd gegangen, weil andere sozusagen ihr mehr aufmerksamkeit gegeben haben als ihr Freund.. ist irgendwie kompliziert

Kommentar von YeahScienceB ,

Hmm verstehe vollkommen, dass sowas echt verletzend ist, aber sie hätte ihn dennoch darauf ansprechen sollen, oder eben wenn's zu viel für sie wurde Schluss gemacht, anstatt sich hinter seinem Rücken mit anderen zu Vergnügen. Es fehlt in der Beziehung wohl stark an Kommunikation. 

Kommentar von Nerdiis ,

jaa ich werd ihr sagen, dass sie einfach die wahrheit sagen soll, egal wie stark es ihn verletzt und dass die beiden reden sollen.

Kommentar von YeahScienceB ,

Gut so, das halte ich für die richtige Entscheidung. Wer weiß, vllt finden die beiden sogar einen anderen Kompromiß, als Schluss zu machen. Man weiß ja nie. 

Antwort
von AfochLol, 35

Sie soll schluss machen. wenn er das herausfindet wird sie ihm noch mehr weh tun als wenn sie einfach schlussmacht. Am besten ist es wenn sie ihn einfach die wahrheit sagt und nicht mehr lügt.

Kommentar von bobsburgers ,

Ich glaube als freund bemerkt man die Veränderung seiner Freundin wenn so etwas passiert. Er wird sich schon seine Gedanken machen

Antwort
von HirnvomHimmel, 11

Wenn es für sie ein Fehler war, sich auf eine monogame Beziehung einzulassen, wenn sie nicht der "Typ" dafür ist, dann sollte sie diesen Fehler schnellstmöglich korrigieren.

Antwort
von marvin0418, 18

Schluss machen Fremdgehen ist das aller letzte

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community