Tipps das ich die lust auf ein spiel nicht verliere?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Dann werden wahrscheinlich mmorpg-Spiele nicht zu der Sparte gehören, welche dich über längere Zeit motivieren kann. - Ich würde mir an deiner Stelle eine andere Game-Richtung aussuchen... vielleicht ein Game mit Story, welches ein richtiger Anfang und ein richtige Ende hat. Diese Spiele lassen sich in der Regel in absehbarer Zeit durchzocken... und wenns besonders gefallen hat, zockt mans halt auf höherer Schwierigkeitsstufe.

Denn auch ich kenne das Problem bei den online Rollenspiele... bei welchen fast erwartet wird, dass man regelmässig zockt, um nicht den Anschluss zu verlieren. Schlussendlich hat man das Gefühl, dass es sich fast um einen zweiten Job handelt... dem man nachgehen muss. Und schlussendlich ist es alles andere, als ein tolles Game, welches man nach Lust und Laune zocken kann.

Probier mal 'curve fever 2'
höchster suchtfaktor meiner Meinung nach :D

Wenn es dich direkt ankotzt lass es doch :D

Oder such dir Leute mit denen du zusammen spielst , dann vergeht die Lust wahrscheinlich nicht so schnell.

Mit Freunden spielen.

Sich einer Gilde anschließen.

Gruppenquests/Raiden.

Dazu muss es natürlich das richtige Spiel/Genre/was auch immer sein.

wenn das Game zu ende is ist es leider zu ende. Desswegen ist Minecraft der Renner weil man immer dort was machen kann :D

Kommentar von MuellerMona
30.11.2015, 15:48

Das Problem bei mmorpg ist wohl eher, dass es wie Minecraft schier unendlich ist. Man aber möglichst regelmässig zocken muss, um levelmässig mit den anderen Spielern mithalten zu können.

Nach einer Pause von 1-2 Monaten muss man dann meist merken, dass man nicht mehr mit den anderen Leuten mithalten kann... und es nervt fast noch mehr, wenn man sieht, wieviel stärker die anderen nach 1-2 Monaten "arbeit" geworden sind ;)

0

Was möchtest Du wissen?