Frage von Zeitreisende123, 9

Tipps beim Tapezieren?

Hey Leute:) Ich möchte bald mein komplettes Haus neu tapezieren und habe einige Fragen dazu: Was mus ich beim Tapezieren beachten? Welche Tapeten eignen sich am besten für normale Uimmer, welche für Bad und welche für Küche? Wie genau funktioniert das Tapezieren?

LG Zeitreisende123

PS: Gerne dürft ihr mir auch Links zu hilfreichen Seiten schicken:)

Antwort
von Ysosy, 8

Erster Tipp. Die Decke tapezieren macht gar kein Spaß. Nach Möglichkeit die Decke nur Streichen oder es Jemand machen lassen der es schon erfolgreich gemacht hat.

Zweiter Tipp. Jemand dabei haben der schon Tapeziert hat. Selbst wenn Du hier 20 Hilfreiche Tipps erhältst, wirst Du nicht an alle Denken und es später bedauern.

Dritter Tipp. Tapeziere Eine unbedeutende Wand. Warte 1 Tag und guck dir dann an wie es aussieht. Überlege was Du besser machen kannst und ob Du wirklich das ganze Haus machen möchtest.

Antwort
von Elizabeth2, 7

Der eine gibt dir diese Tipps, der andere andere Tipps. Am besten wirklich du googelst das selber, fragst im Baumarkt nach (manchmal gibt es echt gute Experte, hornbach gibt sogar Kurzanleitungen raus dazu, fragst bei deinen Bekannten. Und natürlich gibt es für Bad und Küche Tapeten, die speziell für Nassräume gedacht sind. Nach diesem Begriff musst du Ausschau halten. Aber ich würde mir im Bad keine Tapete machen, lieber mit guter Farbe streichen, die speziell für Nassräume gedacht sind. In einer anderen Frage stellst du auch eine Frage, die so weitreichend sind, dass es einfach zu umfassend ist, um seriös antworten zu können. Das sind auch mehrere Fragen und Probleme in einer. Nur ein Beispiel: hier wurde ein Haus versteigert. Zwei Jahre dauerte das Ganze, denn natürlich hat der neue Eigentümer Recht bekommen. Nutzte ihm aber nichts, er musste durch die Gerichtsinstanzen. Deshalb brauchst du selber gezioelte Informationen über alles, sogar darüber, wenn die Zwangsversteigerung angefochten wird.


Antwort
von Trixi1957, 4

Hallo, wir haben im ganzen Haus Glasfasertapeten. Diese lassen sich sehr gut verarbeiten und lassen sich auch bei Bedarf sehr gut wieder entfernen. Leider sind die nicht ganz billig aber sie sind auf jeden Fall ihr Geld wert. 

Ich würde an Ihrer Stelle den Kleister auf die Tapeten geben und nicht wie es heute oft gesagt wird auf die Wand. Das hat bei uns nicht so gut geklappt, aber vielleicht haben wir das auch falsch gemacht. Seither machen wir es wieder auf die alte Methode. Das geht schon seit 35 Jahren gut. 

Lieber Gruß

Beate 

Antwort
von chanfan, 8

Es gibt zahlreiche Baumärkte, die solche Anleitung haben.

Z.B.: https://www.toom-baumarkt.de/selbermachen/rat-tat/wohnen-gestalten/waende-tapezi...

Kommentar von anti45 ,

ersetzt aber noch kein handwerkliches Geschick.

Kommentar von chanfan ,

Du weißt doch gar nicht ob der Fragesteller handwerkliches geschickt hat. Und so wild ist tapezieren nun auch nicht. Man muss nur wissen wie.

Kommentar von anti45 ,

okay, sehe ich anders , die Frage sieht nicht danach aus.

Antwort
von Texterlounge, 4

Hier findest du alles, was du zum Tapezieren wissen musst. Dazu auch jede Menge Tipps und Tricks. Solltest du weitere Fragen haben, wende dich einfach an mich. Ich beantworte die gern. https://decowunder-blog.de/

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community