Tipps beim PC zsm.stellen (Mainboard+CPU)?

... komplette Frage anzeigen

Das Ergebnis besteht aus 2 Abstimmungen

GPU wechseln? Dafür schlechtere CPU. 50%
Es so lassen und den i7 4790k als CPU nehmen. 50%
CPU: Tipp aus den Kommentaren nehmen 0%
CPU tauschen, später falls upgrade verkaufen und die bessere holen. 0%

3 Antworten

GPU wechseln? Dafür schlechtere CPU.

Solch eine CPU lohnt sich nicht, wenn deine GPU schon nix drauf hat. Davon hast du dann einfach nichts. Nimm stattdessen einen i5 4690K und dafür eine GTX 970. Bzw. den preislichen Konkurrenten der GTX 970, der soll wohl besser sein aber ich kann mir den Namen nie merken. 

Und noch ein Tipp: Nimm das Gigabyte Z97-D3H. Glaub mir. Diese mikroATX Mainboards sind zu klein für heutige Grafikkarten. 

Und wie gesagt, von der CPU hast du in den meisten Spielen nichts, solange die Grafikkarte nicht mindestens auf dem gleichen Level ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ggboilmao
29.03.2016, 00:09

Ich habe halt nur einen MiniTower xD und der soll auch Mini bleiben da ich ihn ab und zu mitnehme zum  Kumpel.

0
Kommentar von rosek
29.03.2016, 00:09

R9 390 nennt sich die Alternative von AMD ;)

0
Es so lassen und den i7 4790k als CPU nehmen.

Die CPU wirst du nicht wirklich tauschen können, für den Sockel ist das so ziemlich die beste die es gibt und in Zukunft gibts da auch keine neue mehr. Skylake hat einen neuen Sockel

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von rosek
29.03.2016, 00:06

der xeon ist ein i7 ohne grafikeinheit ... benötigst du ja eh nicht , weil du eine Grafikkarte nutzt

---

Das Z Board ist günstig und kann dank des "Z" den Turbotakt des Prozessors auf allen Kernen halten

----

Die GPU reicht für alle aktuellen Titel auf Full HD und maximalen Details locker aus um 60+ FPS zu erreichen

0

Was möchtest Du wissen?