Tipps beim öffnen von Flaschen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo lost2000,

Das kommt nachher von ganz alleine, da musst du nichts für tun, immer schön fleißig üben, dann bekommst du das auch hin. Denke immer dran, dass das Feuerzeug als Hebel dient. Je länger der Hebel, desto leichter ist das, benutze also z.B zum Üben erst einmal ein Zollstock, das sollte dann leicht gehen, dann fässt du um den Flaschenhals und platzierst deinen Hebel unter den Zeigefinger und drückst den Hebel nach unten, das muss man üben. An einen Maifeuer, da war ich 16 Jahre alt, hatte ich nichts anderes, als ein Feuerzeug und ich konnte das Bier nicht öffnen, aber ich wollte unbedingt ein Bier trinken und hab wie ein verrückter an der Flasche gehebelt, nach 10 trostlosen Versuchen war das Bier offen, dann ging alles ganz einfach :) , dann habe ich immer mehr gekonnt, mit Gabel / Messer usw. auch dann später mit Stöckern und dann auch zum Schluss Flasche an Flasche.

Liebe Grüße Spiesser05

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lost2000
15.07.2016, 18:22

Joa, ich habs jetzt raus, braucht man halt ein bisschen Übung

0

Ich krig sogar mit einem DinA4-Blatt ne Flasche auf ;-) Du musst die Flasche kurz unterm Kronkorken so fest wie möglich umgreifen und das Feuerzeug auf dem Finger abstützen und dann den Deckel aufhebeln.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dann nimm einen Flaschenöffner

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lost2000
13.07.2016, 15:27

Hast du die Frage nicht verstanden?

Das ja genau nicht, und selbst wenn, um ne Flasche zu öffnen trage ich keinen Flaschenöffner rum.

0