Frage von xSh4d0wx, 43

Tipico Online Guthaben "offline" auszahlen?

Hallo,

habe folgendes Problem:

ich bin UNTER 18, habe mir bei vor einigen Wochen bei Tipico einen Account erstellt und mit 10€ PSC aufgeladen.

Habe dann ziemlich viel gewonnen und es somit auf einen Betrag von ca. 330€ geschafft. Die Frage ist nun, wie ich mir das Geld auszahlen lassen kann, da ich unter 18 bin fällt für mich die Option per Banktransfer weg.

Kann ich es "offline", also in einen der Filialen auszahlen lassen (habe einen volljährigen Bruder)?

Und wenn nicht, gibt es eventuell andere Möglichkeiten mein Geld möglichst ohne blödes Ausweis - Zeugs zu bekommen?

LG

Antwort
von KaterKarlo2016, 32

Tipico wird Ihnen das Geld nur nach Vorlage eines Personalausweises bei der ersten Auszahlung überweisen. Wenn mit Paysafecard eingezahlt wird, dann wird der Gewinn nur per Überweisung oder auf eine Kreditkarte ausbezahlt. Jedoch prüft Tipico im Falle einer Erstauszahlung die Identität der betreffenden Person. Sie werden den Betrag Stand jetzt nicht ausbezahlt bekommen.

Ich hoffe ich konnte Ihnen helfen.

KaterKarlo2016

Kommentar von xSh4d0wx ,

Also bedeutet das im Klartext, dass mein hart erarbeitetes Geld weg ist?

Kommentar von KaterKarlo2016 ,

In den AGB stehend bei Auszahlungen:

1.d)Tipico behält sich bei Zweifeln das Recht vor, die Auszahlung nur gegen Vorlage eines gültigen Passes oder eines anderen äquivalenten Identitfizierungsnachweises vorzunehmen. Sollte eine Auszahlung gewünscht werden, behält sich Tipico grundsätzlich das Recht vor, diese Auszahlung bis zur endgültigen Überprüfung der Zahlungsinformationen zurückzubehalten.

Anmerkung: Tipico prüft immer die Daten bei Neukunden im Falle einer Auszahlung.

Antwort
von BuffaloPhil, 10

Hallo,

da du minderjährig bist und somit bei der Registrierung bewusst falsche Angaben gemacht hast, hast du bereits verloren. Sobald die Sicherheitsabteilung dein Konto überprüft und Dokumente anfordert, werden sie feststellen, dass falsche Daten eingereicht wurden. Es folgt die Kontosperrung und Konfiszierung des Guthabens, da mehrfach gegen die AGB verstoßen wurde.

VG

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community