Frage von DanielKi, 33

Tinnitus und Migräne?

Hallo, ich bin Männlich 14 und habe vor einem Jahr Tinnitus bekommen. Die Geräusche stören mich nicht mehr so oft, aber halbes Jahr als ich denn Tinnitus bekam, hatte ich in der Woche mindestens 5-6 Kopfschmerzen. Vor ein Mona sah ich auch nich ein Schwarzen Fleck am sichtfeld, aber nur wenn ich blinzelte, jetzt ist der fleck weg, und Augenarzt konnte keine Probleme am Auge findet, und der HNO Arzt konnte ebenfalls keine Ursache für mein Tinnitus findet, wie hängt das alles zusammen und ist das nur Vorübergehend, und kann es sein das die Kopfschmerzen und Augenprobleme Migräne ist?

Antwort
von Bobby66, 16

Also Migräne kann Probleme mit  den Augen und natürlich den klassischen Kopfschmerz auslösen, auch Nervenschmerzen oder Tinitus können ein Symptom sein.. 

Aber dass Dich HNO und Augenarzt nicht gleich an eine Migräne Ambulanz überwiesen haben verwirrt mich doch. Ich denke da kann man noch eine Menge medizinisch prüfen! 

Fallweise können diese Migräneschübe nach der Pubertät vergehen - würde ich Dir wünschen!  Aber lass Dich mal von einem Neurologen checken!  Alles Gute!

Kommentar von DanielKi ,

Danke

Antwort
von Puma68, 15

Tinitus kann vom Stress kommen. Wenn der Arzt nix am Ohr gefunden hast ist es gut.. Warst du schonmal bei einem Neurologen? 

Kommentar von DanielKi ,

nein, noch nicht

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten