Frage von Karaseck, 110

Time Machine Backup auf Speedport USB- Festplatte?

Hallo Mac User, ich habe eine externe Festplatte an meinen Speedport W 724V angeschlossen. Diese wird dort auch angezeigt. Ich möchte diese für meinen iMac und mein MacBook (beide OS X El Capitan) als Backup- Festplatte mit Time Maschine nutzen. Leider findet mein Mac den Speedport nicht. Wenn ich im Finder "Mit Server verbinden", smb://192.168.2.1 eingebe, erhalte ich diese Fehlermeldung: Möglicherweise ist der Server nicht vorhanden oder zurzeit nicht verfügbar. Überprüfen Sie den Servernamen oder die IP-Adresse sowie die Netzwerkverbindung, und versuchen Sie es dann erneut.

Was mache ich falsch?, Danke für Eure Hilfe

Antwort
von mychrissie, 92

Vielleicht musst Du die Festplatte vorher löschen und dann eine Partitionierung mit einer einzigen Partition einrichten.

Dann gehst Du in die Systemeinstellung "time machine" und definierst die externe Festplatte als Backup-Medium.

Kommentar von Karaseck ,

Die Festplatte ist ja nicht das Problem, diese wird ja vom Mac erkannt, wenn ich sie direkt anschließe. Das Problem ist, dass die Festplatte, wenn ich sie an den Speedport angeschlossen habe vom Finder nicht erkannt, beziehungsweise gefunden wird.

(Die Platte ist auf FAT formatiert.)

Kommentar von mychrissie ,

Alle Festplatten sind auf FAT formatiert, wenn man sie kauft. Weil ja die ganzen grausligen Plastikteile unter Windows laufen. Und natürlich erkennt sie der Mac (übrigens nicht umgekehrt, Windows erkennt in "MacOS extended (journaled)" formatierte externe Medien nicht).

Aber, dass sie der Mac erkennt, heißt noch nicht, dass er sie problemlos als Backupmedium nutzen kann. Vielleicht musst Du sie auch noch freigeben, nicht nur für "lesen", sondern auch für "schreiben", sonst kann dein Mac ja nichts drauf speichern.

Ich hab alle meine Speichersticks auf FAT formatiert, weil sie ja zum Austausch mit der Windows-Welt taugen müssen. Aber meine Backup-HD ist natürlich in "Mac OS extended journaled" formatiert (formatieren heißt beim Mac übrigens "löschen").

Kommentar von Karaseck ,

Warum findet der Mac aber den Speedport nicht? Wenn die gleiche Festplatte am Mac angeschlossen ist habe ich dort auch alle Rechte.

Kann es auch sein, dass es an der Telekom liegt? Die sind ja total Microsoft fixiert.

Kommentar von mychrissie ,

Vielleicht ein Hardwarefehler. Mach mal einen Test.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community