Frage von Eliii22, 28

Time Machine Backup - nicht alles speichern?

Hallo, Ich möchte ein Time Machine Backup meines MacBooks auf eine Externe Festplatte sichern. Da der Speicherplatz der Festplatte nicht ausreicht, frage ich mich ob ich auch nur ein Backup eines Teiles meiner Daten machen kann, und den anderen Teil danach? Wenn ja wie funktioniert das? Ich muss unbedingt alle Daten sichern, da ich alle Daten von meinem Mac für eine Prüfung löschen muss, habe aber nur diese Festplatte..

Antwort
von Ghostmaster370, 14

Du kannst in den Time Machine Einstellungen Ordner ausschließen die nicht gesichert werden sollen.

Antwort
von tinaerx, 8

Hallo,

du kannst sehr einfach bestimmte Dateien oder Ordner vom Backup ausschließen. Hier findest du eine Anleitung dazu:

http://www.appletutorials.de/mac-os/dateien-vom-time-machine-backup-ausschliesse...

Übrigens: Wenn du viele Backups gemacht hast und die Festplatte voll wird, werden die ältesten Backups automatisch gelöscht.

Antwort
von DarkNightmare, 12

Hi,

was willst du den sichern?

Du kannst doch auch einfach die wichtigen Daten manuell auf die Festplatte kopieren. So kannst du selektieren, welche Daten du sichern möchtest und welche nicht. 

TimeMachine macht nur Sinn, wenn du alles sicherst und die Platte dann im Idealfall angeschlossen lässt und diese arbeiten lässt. So werden Täglich mehrfach die Daten, bzw. die Daten die sich geändert haben, gesichert. 

Gruß

Antwort
von Karaseck, 16

Wenn du das Backup in 2 Schritten durchführst ist auf deiner externen Festplatte immer noch nicht genug Platz. Oder sehe ich da etwas falsch?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community