Frage von zhasminat, 19

Tierversuche - unentbehrliches Erkenntnismittel oder unnötige Quäelerei?

Im Dezember muss ich die DSD-Prüfung ablegen und dazu muss ich eine Mappe vorbereiten. Dazu brauche ich die Antworten dieser Umfrage : https://www.umfrageonline.com/?url=survey_det&uid=454655 Bitte, HILFE !! :)

Antwort
von voayager, 13

Es kommt drauf an die Anzahl der Tierversuche einzuschränken, nicht jedoch diese einzustellen, denn sonst wären als Ersatz ja Menschenversuche dann fällig.

Ein neues Medikament muß nun mal praktisch ausgetestet werden, bloßes theoretisches Befinden ist nicht ausreichend, gemäß dem Spruch Goethes: "alle Theorie ist grau mein Freund...."

Antwort
von Twinkles, 16

Wissenschaftlich vielleicht wichtig, da ich aber kein Wissenschaftler bin, finde ich es ein NOGO und unendlich anmaßend von Menschen, andere Lebewesen so zu quälen und auszubeuten. Ich habe viel Zeit damit verbracht, um für mich Produkte auß dem Bereich Lebensmittel, Kosmetik usw. auszugrenzen, um so etwas mit meinem Kauf auf gar keinenFall zu unterstützen. Ich denke, die Wissenschaft ist an einem Punkt angelangt, wo so etwas nicht mehr notwendig ist.

Antwort
von loewenherz2, 14

Tierversuche kosten doch Geld, ne Menge Geld

würdest Du Geld für was unnötiges ausgeben

ich nicht

und gierige Pharmakonzerne ?

Antwort
von HermineGlocken, 19

Tierversuche ist ein unangenehmes Thema, aber denke, dass Grundlagenforschung wichtig sind, wenn wir gesund bleiben wollen. Alles andere wie unnötige Medizinversuche oder Kosmetik lehne ich ab. Hoffe, dass man mehr Alternativen für Tierversuche fnden wird.

Antwort
von AlderMoo, 11

Dein Link führt zu keiner Umfrage.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten