Frage von Pamuk2014, 111

Tierschutzverein anrufen?

Hallo ... Vor 3 Wochen ist die Katze von meinen Nachbarn abgehauen . Danach wurde sie zwar gefunden aber so ca nach 1 1/2 wochen ist sie wieder vom Balkon aus abgehauen ( sie sind im Erdgeschoss) . Nun habe ich heute morgen gesehen , wie alle Fenster und Türe vom Balkon geschlossen waren und sah dann die Katze am Balkon . Sie war soo am zittern und hat nur in eine richtung geguckt und sich nicht bewegt . Dachte erstmal , sie wäre tot , doch war sie zum glück nicht . Jetzt ist sie immernoch am Balkon und ich weiß nicht , was ich wenn ich den Tierschutzverein anrufe sagen soll :( Bitte gibt mir rat , hab sowas noch nie gemacht)  .. Ist sehr wichtig ! ❗️

Antwort
von LiselotteHerz, 71

Der Tierschutzverein kommt nicht, nur weil jemand mal seine Katze nicht reinlässt.

Wie wäre es, wenn Du dort einfach mal klingelst und freundlich sagst "Ihre Katze sitzt schon seit Ewigkeiten zitternd vor ihrer Balkontür".

Wenn keiner daheim ist, nimm sie ausnahmsweise mit zu Dir nach Hause. lg Lilo

Antwort
von VonFrohnhof, 39

Hallo Pamuk,

ich lese das Problem nicht heraus das den TierSch rechtfertigt?

Wäre nicht eher ein Rat wo man gute Katzennetze für den Balkon erwerben kann besser?

Wenn die Katze Freigänger ist, ist es doch nicht schlimm wenn sie "abhaut"?

MfG

VonFrohnhof

Antwort
von Stini82, 63

Das ist ein ganz schwieriges Thema. Prinzipiell würde ich dir raten  erst einmal nicht anzurufen, du weisst ja nicht genau was mit der Katze ist. Mein Kater hat z.B. Epilepsie und guckt auch manchmal n bissel doof 😉 hast du schon mal das Gespräch mit deiner Nachbarin gesucht? Behalte es im Auge und wenn dann immer noch der BERECHTIGTE Verdacht besteht kannst du immer noch anrufen. Ich würde mich z.B. jemanden dazu holen. Vier Augen sehen immer mehr und evtl. hat derjenige auch noch mal einen anderen Eindruck.

Kommentar von portobella ,

Wie sieht denn deiner Meinung nach der berechtigte Verdacht aus ?

Antwort
von Wannabesomeone, 79

Die Katze ist also noch frei oder guckt raus? Das geht nicht wirklich hervor. Wenn die Katze abgehauen ist und du sie wieder bei dem Balkon siehst, rufst du natürlich bei den Besitzern an!! Die vermissen die kleine und ihr geht es bestimmt auch nicht allzu gut! Du kannst ja dann schlecht im Tierheim oÄ. Anrufen, die können auch nicht groß was machen. Und diese Katze gehört immernoch jemandem!!

Antwort
von BigGGMML, 64

Klingel doch bei deinem Nachbarn und sag im -bescheid, warum denn gleich überteiben und den Tierschutzverein rufen?

Kommentar von portobella ,

Der Tierschutzverein kümmert sich um Tiere, denen es wirklich schlecht geht oder die ohne ihre Hilfe sterben würden und hat wichtigeres zu tun als wegen solcher Pillepalle zu kommen, wozu auch es besteht ja überhaupt kein Grund.

Meine Katze hat auch schon mal vor verschlossener Balkontür gesessen, weil ich nicht gemerkt habe, das sie noch draußen war. Es hat ihr weder körperlich, noch seelich geschadet und ich glaube nicht, das ich ein Tierquäler bin.!!

Kommentar von BigGGMML ,

??? Niemand sagt, dass du ein Tierquäler bist! Ich sagte doch das Selbe wie du, dass man bei dieser Situation keinen Tierschutz rufen sollte sondern einfach bei den Nachbarn klingeln kann. Ich glaube du hast meine Antwort falsch interpretiert.

Kommentar von portobella ,

Sorry, so habe ich es auch nicht aufgefasst, doch manchmal sind hier Fragesteller, die es beonders gut meinen , das ist zwar lobenswert aber machmal auch ziemlich übertrieben, die solten mal im Tierheim oder beim Tierschutz arbeiten, dann würden sie sehen, was wirkliches Tierelend ist. !!!

Antwort
von meinerede, 57

Es passt Dir nicht, wenn sie abhaut und es passt dir nicht, wenn sie´s nicht tut.

Diese Tiere suchen sich den Menschen aus, nicht umgekehrt. Und eine Freigängerkatze lebt, wie sie mag!

Antwort
von portobella, 51

Es ist nicht deine Katze und du hast auch kein Recht dich da ein zu mischen, weil dich das nichts angeht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community