Frage von lolodinge, 152

TIERQUÄLEREI BEI OBI?

Mir ist heute aufgefallen dass Obi Wüstenheuschrecken als Futtertiere verkauft. Die Tiere leben ( und sterben ) dort unter unwürdigen Bedingungen ( Keine Nahrung, Kein Wasser ).
Als ich fragte warum über die Hälfte der verkauften Tiere Tod sei antwortete mir der Obi-Mitarbeiter:" Die weden immer Dienstags geliefert. Bis zum nächsten Dienstag sind die meißten halt verhungert." Meine Frage ist: IST ES GESETZLICH VERBOTEN DIESE TIERE VERHUNGERN ZU LASSEN? WENN JA WELCHES GESETZBUCH UND WELCHER PARAGRAPH??

Danke für eure Hilfe !!

Antwort
von Eichbaum1963, 125

Nun, Sinn macht es nicht unbedingt, die Heuschrecken verhungern zu lassen - auch wenn sie "nur" Futtertiere sind. Wobei die Unternehmer eben den Kostenfaktor abwägen: was kostet das Futter und was kosten die Heuschrecken.

Allerdings muss ich vielen Unternehmern die Fähigkeit absprechen, den Kosten-Nutzen-Faktor richtig zu erkennen (die Bosse derer rennen scheinbar mit Scheuklappen durch die Gegend) - aber ok, dat is ne andere Baustelle.^^

Aber mal im Ernst: hast du noch nie ne Fliege tot geschlagen?? Das sind die kleinen schwarzen Brummer, die sich erst gerne mal auf einen Kothaufen setzen und anschließend auf auf deinen Nahrungsmitteln platz nehmen.

Wenn nicht, dann wünsche ich dir in Zukunft guten Appetit. ;))

Antwort
von pn551, 82

Es gibt auch Länder, dort werden die Heuschrecken lebend in kochendes Öl geworfen und dann von Menschen verspeist.

Kommentar von furbo ,

Es gibt auch Laender, in denen werden Hummer in kochendes Wasser geworfen und dann vom Menschen verspeist.

Kommentar von pn551 ,

Eben........... und deshalb ist verhungern immer noch am humansten.

Antwort
von WolfsNala, 86

Leider ist das nicht verboten ... Die armen Tierchen werden halt nur als "Futtertiere" angesehen ! Tiere allgemein werden ja bekanntlich als "Dinge" angesehen (laut Gesetz),was ich absolut UNMÖGLICH & ANMASSEND von den Menschen finde !!! Da krieg ich Herpes & den Kotzreiz ! Und zu behaupten,dass Insekten keine Gefühle haben & kein Schmerzempfinden ist ja wohl das allerdreiseste von allem ! Man muss echt noch was an der Einstellung mancher Menschen ändern ... Leider sind die Menschen von Natur aus Omnivore (also Allesfresser) & braucht daher für ein völlig gesundes Leben auch fleischliche Nahrung ... Und NEIN ! Ersatzenzyme in Tablettenform sind KEIN vergleichbarer Ersatz ! Das ist Chemie pur & auf Dauer eher ungesund oder unausreichend ! Ich selbst habe einen sogenannten "Eiweiß- & Eisenenzym Überbedarf" oder auch  "candidum enzymi exigentia" (kurz CEE genannt),was sehr rar & kaum bekannt ist ... Es heißt nix anderes,als dass ich einen größeren Bedarf an tierischen Eiweißen & Eisen habe,da mein Körper diese schneller verbraucht (das ist nicht gleichzustellen mit einem Mangel an besagten Enzymen) & ich daher mehr Fleisch zu mir nehmen muss,als andere ... Tabletten habe ich versucht,aber die bringen nix ! 

Kommentar von Deamonia ,

Tiere sind laut Gesetz keine Sachen (mehr)! Sie werden in Gewissen Dingen nur wie Sachen behandelt, damit beispielsweise der Kaut, und Verkauf von Tieren möglich ist. 

Tierquälerei ist keine Sachbeschädigung, das ist total veraltet. Mittlerweile kann man für das absichtliche, und unnötige Töten (oder töten durch Unterlassung) bis zu 3 Jahre Haft bekommen.

Nur mal so als Info ;) 

Kommentar von WolfsNala ,

Ich habe das auch eigentlich so gemeint, dass Tiere teilweise immer noch als Dinge gehandelt werden ...

Leider haben es einige wohl immer noch nicht kapiert,dass diese Geschöpfe auch Gefühle haben - & zwar unabhängig davon,welcher Art sie angehören - & denken immer noch,dass Insekten,Fische oder spinnen & Schlangen (fast) nichts dabei empfinden,wenn mit Ihnen so umgegangen wird ...

Bin zwar kein Messias,aber da ich mit Tieren groß geworden bin & sie mir praktisch das Leben gerettet haben,tue ich (im wahrsten Sinne des Wortes) keiner Fliege was zu leide ... Nicht mit Absicht zumindest ...

Antwort
von Klappspaten66, 111

Das ist Futter für Vogelspinnen und Schlangen die somancher zu hause hält. Die Heuschrecken werden also leider nicht als Tiere sondern als Produkt anerkannt. Anderseits steht aber auch in freier Wildbahn zum Beispiel eine Schlange in der Nahrungskette über der Heuschrecke. So ist das nunmal. Das gleiche machen wir Menschen doch auch, wir essen Tiere um zu überleben.

Kommentar von LightBall ,

"Wir essen Tiere um zu überleben" was für ein Bullshit!!

Woher nimmst du dir diese Erkentnisse? Warum brauchen wir Tiere um zu überleben? Wer sagt das? Die fleischindustrie sagt das, damit die nicht pleite gehen. Wie blind doch alle sind um so einen unsinn auch noch glauben zu schenken.
Dekst du im ernstes das Fleich lebensnotwendig ist? Das wir ohne sie nicht leben und überleben können? Really????

OMG!!

Kommentar von ToxicWaste ,

Iss mal ein saftiges, rosa Filetsteak in der Garstufe medium oder weniger.

Dann weißt du, dass man ganz ohne Fleisch gar nicht überleben WILL. 

Kommentar von Klappspaten66 ,

Ich chille jeden zweiten Tag im Steakhouse und esse ein saftiges medium steak auf heißem Stein. Ich brauch das zum überleben

Expertenantwort
von furbo, Community-Experte für Recht, 93

Da Heuschrecken keine Wirbeltiere sind, ist auf sie das Tierschutzgesetz nicht anzuwenden. Mithin ist das Verhungern und/oder Verdursten lassen, nicht strafbar.

Antwort
von nettermensch, 92

sind halt futtertiere.

Antwort
von Digarl, 152

Du kannst sowas auch in der Zoohandlung als Futter kaufen. Lebende Heuschrecken in Schachteln. In sehr kleinen Schachteln. Aber wusstest du, dass Insekten aufgrund des schlecht ausgebildeten Nervensystem keine Schmerzen empfinden? 

PS: In der Natur sind sie auch Futter 

Kommentar von LightBall ,

woher weisst du das insekten keinen schmerzen verspüren? Bist du einer, oder woher weisst du das? Oder sagen das die "experten" ?

Kommentar von Digarl ,

Das sagen die wie du sie nennst "Experten". Denn Insekten haben ein nicht genügend ausgebildetes Nervensystem um schmerz zu spüren. In der Zeit, wo du diesen Kommentar schreibst hättest du es auch ganz leicht selber nachschlagen können. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community