Frage von Morelle, 99

Tierhalterhaftpflicht für Katze?

Ist es empfehlenswert, für eine Katze eine Haftpflichtversicherung abzuschließen oder ist das herausgeschmissenes Geld? Was habt Ihr für Erfahrungen gemacht?

Jetzt tierärztlichen Rat holen
Anzeige

Schnelle und persönliche Hilfe für Ihre Katze. Kompetent und vertraulich.

Experten fragen

Antwort
von friesennarr, 40

So weit ich weis gibt es keine Tierhalterversicherung, die Katze mit einschließt.

Katzen sind normalerweise in deiner Privathaftpflicht mitversichert - so zumindest in meinen Verträgen.

Wenn du also eine normale Privathaftpflicht hast, dann ist das Katzl schon mit drin.

Antwort
von schleudermaxe, 38

So etwas wird Dein "Berater" nicht liefern können, denn das gute Stück gehört in die PH und wenn es die bisher nicht gibt, ist es jetzt doch dann auch egal, oder?

Antwort
von NochWasFrei, 67

Natürlich ist es wichtig für so ein Tier eine Haftpflicht zu haben. Die gute Nachricht: eine Katze ist in deiner Privathaftpflichtversicherung (so du denn eine hast) automatisch mitversichert.

Antwort
von basiswissen, 57

So einen Vertrag gibt es nicht und das Risiko ist in einer PHV mitversichert - ich hoffe die hast Du?

Expertenantwort
von DerHans, Community-Experte für Versicherung, 3

Das Halten von Katzen ist in der normalen Privaten Haftpflicht eingeschlossen. Dazu braucht man keine extra Police.

Antwort
von Otilie1, 58

wenn die katze ein freigänger ist würde ich dir eine haftpflichtversicherung empfehlen . lass die mal in ein auto laufen und es entsteht ein schaden weil der autofahrer beim ausweichen ein anderes fahrzeug oder einen menschen angefahren hat. ist die katze nur zu hause brauchst du keine versicherung für sie

Kommentar von DolphinPB ,

Es gibt keine Tierhalterhaftpflicht für Katzen.

Antwort
von DolphinPB, 48

Die Haftung als Halter einer Katze ist über die Privathaftpflicht mit abgedeckt, eine spezielle Tierhalterhaftpflicht, wie für Hunde, gibt es nicht.

Antwort
von melinaschneid, 51

Frage bei deiner Haftpflichtversicherung nach. In den meisten Versicherungen sind katzen mit drin.

Kommentar von Apolon ,

 In den meisten Versicherungen sind katzen mit drin.

In allen privaten Haftpflichtversicherungen sind Haus-Katzen mitversichert, aber keine Wildkatzen bzw. gefährliche Katzen wie Geparden, Leoparden, Puma usw.

Darauf muss man speziell hinweisen, den erst letztes Jahr wollte tatsächlich bei uns eine Familien ihren Geparden versichern.

Antwort
von Apolon, 23

 Tierhalterhaftpflicht für Katze?

Um was für eine Katze handelt es sich denn?

Wildkatze, Leopard, Gepard ?

Antwort
von Skibomor, 51

Katzen sind in der Privathaftpflicht mit eingeschlossen.

Kommentar von melinaschneid ,

Man sollte sicherheitshalber mal nachfragen. Gerade in der heutigen Zeit gibt es viele verschiedene Tarife und manche haben auch andere Ausschlüsse. Aber für gewöhnlich sind katzen dabei. :)

Kommentar von Negreira ,

Genau, vor allem, wenn es noch ein ziemlich alter Vertrag ist. Bei neuen PHV's ist die Katzenhaltung mit eingeschlossen, wenn Du deswegen Bedenken hast, laß es Dir nochmals explizit bestätigen, ansonsten findest Du das in den Vertragsbedingungen.

Das setzt allerdings "normale" Katzenhaltung voraus, bei 5 oder mehr Katzen dürften die Versicherungen da sicher nicht mitspielen.

Kommentar von Apolon ,

 Bei neuen PHV's ist die Katzenhaltung mit eingeschlossen,

???

Und bei welchen alten PHV´s sind Katzen ausgeschlossen ??? 

Antwort
von Calim8, 6

Eine Katze ist im Gegensatz zu einem Hund in der normalen Haftpflichtversicherung mit eingeschlossen.

Antwort
von Kasumix, 51

Würde ich nicht machen. Halte ich für verbranntes Geld.

Kommentar von friesennarr ,

Gibt es gar nicht - kann man gar nicht extra abschließen. Aber sie sind in der Privathaftpflicht mit eingeschlossen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community