Frage von grasland1995, 243

Was könnten das für Tiere in meiner Wohnung sein?

Hallo!

Mir ist die Tage aufgefallen, dass ich abends kleine weiße Tierchen an den Wänden habe. Es sind nicht viele und sie sind auch ziemlich klein. Sie kommen immer nur abends raus und sind vorwiegend in der Küche und um die Fenster zu finden. Außerdem auch NUR an den Wänden! Anbei ein Bild, ich hoffe man kann es erkennen. Vielen Dank im Voraus!

Expertenantwort
von antnschnobe, Community-Experte für Tiere, 125

Das sind Staubläuse

https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/6/6c/Staublaus\_Details.jpg...

http://www.dsvonline.de/fuer-verbraucher/schaedlingsverzeichnis/schaedlinge-o-z/...


Wie kann man sich vor Befall schützen?

Da diese Insekten praktisch überall leben, kann man kaum verhindern, dass
einzelne Tiere auch ins Haus kommen. Ist die Luftfeuchtigkeit in einigen
Räumen wie zum Beispiel im Bad oder in der Küche dauerhaft zu hoch,
finden Staubläuse hier ideale Lebensbedingungen und werden sich
massenhaft vermehren. Daher ist es wichtig die Luftfeuchtigkeit zu
kontrollieren und auch im Winter regelmäßig zu lüften um die
Luftfeuchtigkeit zu verringern.....



Kommentar von grasland1995 ,

Danke!

Scheinen ja erstmal nicht gefährlich zu sein und wenn sich das auf eine pro Woche beschränkt werde ich da wohl mit leben können oder?

Kommentar von antnschnobe ,

Ganz sicher. Wenn diese Viecherl nicht in Scharen auftreten - kein Problem. Die hat eingentlich fast jeder. Nur sieht man sie halt nicht leicht.

Kommentar von grasland1995 ,

Nein es sind nicht viele und wenn ich eins sehe, dann hat sein letztes Stündchen geschlagen!

Ich hab außerdem ein Problem mit meinen Fenstern, was bald vom Vermieter geregelt wird. Vielleicht wird es dann auch besser ...

Kommentar von grasland1995 ,

Und die übertragen sich auch nicht auf den Menschen oder?

Kommentar von antnschnobe ,

Nein, sie gehen nicht auf Menschen. Sie tun einem nichts - stechen und saugen nicht. ; )

Nur eben wenn es mehr werden, könnten Allergien ausgelöst werden.
Die größere Gefahr wäre dann aber  der Grund: Feuchtigkeit, Schimmel.

Bei einzelnen Tieren ist keine Panik angesagt.

Kommentar von grasland1995 ,

Super danke! Das hat mir sehr geholfen!

Kommentar von antnschnobe ,

Das freut mich - danke für den netten Kommentar. : )

Antwort
von Bitterkraut, 68

Eine niedliche Staublaus. Bzw. eine Larve davon.

Kein Schädling, aber ein Feuchtigkeitszeiger,daß die nur nachts rauskommen, wußte ich gar nicht. Die fressen unsichtbaren Schimmelrasen (sichtbaren auch, aber ist ja keiner da ;). Lüfte viel, laß Sonne rein, dann werden die bald verschwunden sein.

Antwort
von ingwer16, 108

Sowas ? Ich kann dein Bild leider nicht zoomen .

Kommentar von grasland1995 ,

Auf dem Bild kann ich leider nichts erkennen ...

Antwort
von Tierfreund0801, 43

Hallo,

also ich denke, das das ein Springschwanz oder eine Staublaus seien könnte. Ich habe mal ein paar Bilder aus dem Internet verglichen und die sehen dem Tier in deiner Wohnung ziemlich ähnlich.

LG Lisa


Antwort
von Omniscentor, 77

Das sind Staubläuse

Kommentar von Omniscentor ,

ups da war einer schneller

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten