Frage von CyberNessa88, 153

Tiere hinter der Wand?

Ich habe vorhin im Hohlraum hinter der Wand als ich von dort einen Eimer Farbe holen wollte im halbdunklen ein Tier wegrennen gesehen. Es war ziemlich groß....bestimmt 30 cm lang und hatte einen kurzen Stummelschwanz. Konnte es leider nicht erkennen aber es sah weder nach Ratte, Marder oder Siebenschläfer aus...dafür war es zu groß. Waschbären gibt es hier keine. Das Loch was das Tier sich da in eine Wand gefressen hat ist ca. 20-30 cm groß. Ich habe weder Kot gefunden, noch gibt das Vieh irgendwelche Geräusche von sich. Was kann das sein?

Antwort
von Andrastor, 107

stell ne Lebendfalle auf, dann verschaffst du die Klarheit

Kommentar von Bitterkraut ,

Dazu müßte man aber wissen, um welches Tier es sich handelt, bzw, was es gerne frißt.

Kommentar von Andrastor ,

kauf eine Falle in passender größe und tu ein paar Dinge hinein die solchen Tieren generell schmecken könnten. Etwas Fleisch, ein paar Karottenstücke, etwas Käse, das würde schon reichen.

Kommentar von Dackodil ,

Mein Vorschlag wäre noch Nutella und Ei.

Eine Falle in der Größe kostet leicht über 100,- Euronen.

Man kann mal im Tierheim fragen, ob man eine Katzenfalle ausleihen kann.

Kommentar von Deamonia ,

und jeh nachdem welches Tier man da fängt Wilderei begehen?

Kommentar von Andrastor ,

Wilderei wäre es nur wenn du die Tiere töten oder behalten würdest. Sie im Anschluss in die Freiheit zu entlassen loder der Obhut von Tierschutzhäusern zu übergeben hat damit nichts zu tun und ist dein gutes Recht. Immerhin darfst du deine Wohnung vor ungebetenen Gästen schützen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community