Frage von Wespen1954, 37

Tierarztkosten/Betreuungskosten werden vom Tierhalter nicht bezahlt ?

habe mal eine Frage, und zwar betreibe ich eine Haustiervermittlungsagentur an mich wandte sich ein Kaninchenhalter der 2 Kaninen betreut haben müßte, weil er auf Wohnungssuche ist. Ich vermittelte die Tiere und ein Kaninchen mußte im Laufe der Zeit zum Tierarzt die Tierbetreuern wurde immer wieder vertröstet, daß sie das Geld für deren Betreuung bekommen würde und selbstverständlich die Tierarztkosten, denn eins von den Kaninchen erkrankte am Auge und auf Bitten des Tierhalters (Whats-App) ) ging die Tierbetreuerin zum TA . Nun bat sie mehre Male um das Betreuungsgeld u.a. auch um das vorgestreckte Tierarztgeld und immer wieder wurde sie hingehalten, er hätte das vereinbarte Geld schon lange überwiesen angeblich die Bank einen Zahlendreher hatte aber….., den Überweisungsbeleg von der Bank wollte bzw. konnte er auf Verlangen nicht nachweisen. Nun meine Frage, was kann man machen, wenn er seine Tiere nicht mehr abholt, denn angeblich würde er die Tiere in den nächsten paart Tagen abholen, was sehr zweifelhaft ist, denn eine Bekannte von diesem Halter erzähle mir am Telefon, daß er gar nicht an dem vereinbarten Tag seine Tiere abholen kann, weil er einen Umzugswagen bestellt hat um seine Möbel in die neue Wohnung zu bringen.

Antwort
von magaline, 14
per Email

ihn anrufen oder eben per mail!

oder ihn besuchen!

LG Magaline!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community