Frage von yolo251, 155

Tiefkühl Fischstäbchen nicht richtig durchgebraten und trotzdem gegessen besteht eine Gefahr?

Ich hab sie aus der Truhe genommen und in die Pfanne gehauen. Irgendwie hab ich wohl bei der Zeit nicht richtig aufgepasst und sie recht früh wieder rausgenommen. Als ich dann probierte stellte ich fest, dass sie garnicht richtig durch und durch heiß sind, da ich aber keine Lust mehr hatte sie noch mal weiter zu braten, habe ich sie dann gegessen. Jetzt kam mir die Idee dass das ja eventuell gefährlich sein könnte, weil dort vllt. Bakterien hätten sein können, die mir nun einen qualvollen Tod bescheren.

Wie wahrscheinlich ist das? Können Bakterien in der Truhe denn überhaupt überleben?

Antwort
von beglo1705, 119

Nein, im Normalfall passiert überhaupt nix.

Antwort
von Azrael88, 134

Niemals...vielleicht bekommste durchfall aber mehr nicht

Antwort
von Muskelmann11, 119

Nein, sehr unwahrscheinlich. Durch die tiefen Temperaturen dürfte alles abgestorben sein. Sushi ist zB ja auch roher Fisch...

Antwort
von ladyhero, 95

Hahaha! Ich denke jetzt nicht, dass du stirbst nur weil du die Fischstäbchen nicht lange genug gebraten hast.:)

Keine Angst. Es kann sein, dass du Bauchschmerzen oder Durchfall hast, aber vergiftet bist du nicht und du wirst auch nicht sterben....:)

Kommentar von yolo251 ,

ok gut :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten