Frage von Cathunter, 50

Tiefgründiges Gespräch mit Mädchen führen, bloß wie?

Guten Abend liebe Comunity,
es ist lange her, das ich das letzte Mal eine Frage gestellt habe, doch nun ist es wieder Mal soweit.

Ich m/19 habe ein Mädchen kennengelernt. Nun ist es so, das wir uns schon öfter mal getroffen haben und uns auch schon geküsst haben, aber seit ca 2 Wochen geht irgendwie gar nichts mehr. Wir sind beide kurz vor unserem Abschluss (verschiedene Schulen, verschiedene Abschlüsse), und da ist es ja klar das die Schule wichtig ist unso. Mir ist die Schule eigentlich relativ unwichtig geworden, seit ich mich mit ihr treffe. Nun seit ca 2 Wochen haben wir uns nicht mehr richtig gesehen (nur morgens evtl mal an den Bushaltestellen, welche gegenüber liegen) Wir sehen uns also nur von weitem.

Das letzte Treffen ist jetzt 2 Tage her (also das war nach dieser (für mich) langen Zeit). Mir kam es so vor, als würden wir da mehrere Schritte zurück machen. Ich stell mir auch die Frage, warum sie auf einmal nur noch Kontakt über WhatsApp gehalten hat und sich bei Treffen immer mal wieder rausgeredet hat oder so. Gestern habe ich sie dann mal angeschrieben, ob mit ihr alles ok ist, da sie bei unserem letzten Treffen gefühlt alle 5 Minuten auf ihr Handy geschaut hat. (Sonst war das Handy immer eher zweitrangig) Sie meinte, das sie aktuell darüber nachdenkt, ob das zwischen uns "nur" Freundschaft ist, oder vielleicht doch mehr.

Ich versteh es halt nicht, wenn sie einfach so den Kontakt zum nachdenken abbricht, ohne mir da irgendwas zu sagen. Die letzten Wochen waren auch echt hart für mich. Hab mich fertig gemacht und Gründe gesucht, weshalb sie mich jetzt auf einmal nicht mehr sehen möchte.

Sie meinte einen Kontaktabbruch würde sie nicht überleben, ich sei ihr wichtig. Nun treffen wir uns am Freitag (wahrscheinlich) um da mal drüber zu reden. Da ich bei so etwas überhaupt keine Erfahrungen habe, wollte ich euch fragen, ob ihr nicht irgendwelche Tipps für mich habt. Ich will sie nicht verlieren und habe echt Angst, nochmal wenn ich mich einem Mädchen öffne, wieder voll eine zu kassieren.

Bitte um Tipps.

Dankeschön

Antwort
von kuchenschachtel, 29

Sei auf jeden Fall nicht zu "aufdringlich". Also wenn sie sich zum Beispiel nicht sicher ist, ob sie dich liebt/auf dich steht, Rede nicht sofort auf sie ein und sag "ich liebe dich/ich will unbedingt was von dir/bitte überleg es dir genau". Sowas (habe auch persönliche Erfahrung) ist eher einschüchternd, vor allem wenn sie echt keine Ahnung hat. Vor allem wenn du deadlines setzt, bringt es sie vielleicht unter Druck...
Lass ihr Zeit, hör ihr zu und eben nicht zu aufdringlich... Mehr kann ich dir nicht raten.

Viel Glück :3

Kommentar von Cathunter ,

Ja klar. Ich hab jetzt mal gesagt, das ich sie die Woche mal nicht so sehr wegen nem Treffen anschreib und einfach mal abwarte. Vor den 2 Wochen hatte ich sie schonmal deswegen angeschrieben und sie meinte, das sie keine Ahnung hat. Ich weiß nicht ob sie sich jemals entscheiden wird und es macht mich auch echt fertig: habe konzentrationsprobleme in der Schule und fühl mich beim Sport eher lustlos 😬 Ich glaub aber da hilft nur abwarten

Kommentar von kuchenschachtel ,

ja, du solltest dich vielleicht ablenken c:

Kommentar von Muhtant ,

Genau; mit lernen für den Schulabschluss. Der ist wesentlich wichtiger - denn diese Chance hast du nur einmal...Mädels gibt es wie Sand am Meer...
Und mir braucht keiner damit kommen "große Liebe und so". Liebe entwickelt sich und die entscheidende Frage ist - macht sie es denn genauso?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community