Frage von gundi1969, 35

Tiefenpsychologe/in zur Behandlung von ADS-Erwachsene mit bipolarer Verhaltensstörung und Depressionen gesucht?

Mein behandelnder Arzt empfiehlt mir dringend einen passenden Tiefenpsychologen/in für meine Krankheit ADS +bipolare Verhaltensstörung +Depressionen zu suchen. Kann mir da Jemand helfen der schon Erfahrungen mit entsprechendenen Therapeuten gemacht hat? Ich suche im Bereich 33332 Gütersloh und Umgebung. Freue mich auch über Vorschläge von Selbsthilfegruppen und Ads Coaching Angebote... Danke.

Antwort vom Psychologen online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Frage. Kompetent, von geprüften Psychologen.

Experten fragen

Antwort
von schloh80, 7

Wie schon gesagt wurde, ist eine tiefenpsychologisch fundierte Behandlung eher umstritten bei den genannten Störungsbereichen.

Wichtig ist zunächst eine gute psychiatrische Behandlung mit sauberer medikamentöser Einstellung. Ist das erfolgt, eine Verhaltenstherapie mit Schwerpunkt Psychoedukation, Medikamentencompliance, Frühwarnzeichen und Notfallplan, Coping mit der Erkrankung.

DANACH könnte man, bei eigenem Interesse und entsprechend hoher Motivation, eine analytische Psychotherapie (das ist KEINE tiefenpsychologisch fundierte Behandlung!) ins Auge fassen.

Antwort
von HypnoDoc, 9

Liebe gundi1969,

generell kann man die psychotherapeutischen Verfahren in drei "Hauptkategorien" einteilen:

  • Tiefenpsychologische Therapien (z. B. der Freud'sche "Klassiker" Psychoanalyse)
  • Humanistische Verfahren (z. B. Gesprächstherapie nach C. Rogers)
  • Verhaltenstherapie

Bei der Kombination von Störungen die du genannt hast, machen tiefenpsychologische Verfahren keinen Sinn. Bei einer bipolaren Störung steht an erster Stelle eine Therapie mit Psychopharmaka (nach gängiger Meinung auch bei ADS, aber das steht auf einem anderen Blatt). BEGLEITEND sollte Psychotherapie eingesetzt werden. 

In deinem Fall sind definitiv verhaltenstherapeutische Therapieformen angesagt zusätzlich zur medikamentösen Behandlung. Bei ADS gibt es durchaus alternative Behandlungen, z. B. Neurofeedback kombiniert mit Entspannungsverfahren und/oder Hypnsetherapie. Je nach Stärke deiner Depressionen, können allerdings Hypnose und Entspannungstherapie durchaus auch kontraindiziert sein...

in jedem Fall solltest du - falls du das nicht schon getan hast - eine Psychiater aufsuchen und paralell einen Psyhotherapeuten mit verhaltenstherapeutischer Ausrichtung.

LG

Antwort
von Adlerblick, 13

Tiefenpsychologen sind völlig ungeeignet für die Behandlung der ADS.

Dafür ist erst mal der Psychiater zuständig für die Diagnose und für die Behandlung kommt NUR der Verhaltenstherapeut infrage!

Was die Bipolarität anbelangt habe ich reichlich Erfahrung.

Diese Behandlung gehört NUR in die Hände des Psychiaters, auch da ist ein Tiefenpsychologe völlig fehl am Platz.

Welcher Arzt hat Dir denn so eine Empfehlung gegeben?

Der Allgemeinarzt?

Antwort
von einfachichseinn, 24

Kennst du Google?
https://www.google.de

http://www.adhs-deutschland.de/Home/Unser-Angebot/Selbsthilfegruppen/Bundesweite...

Kommentar von Adlerblick ,

Was die Selbsthilfegruppen anbelangt so gibt es den Bundesverband der Selbsthilfegruppen, über den man sämtliche erforlichen Informationen bekommt.

Hier die Web-Adresse: www.adhs-deutschland.de

Der Verband wird noch unter der alten ADHS-Adresse geführt, unter der sich der Verband gegründet hatte.

Inzwischen gibt es jedoch weitaus mehr ADS-ler als ADHS-ler, so dass beide Krankheitsbilder vom gleichen Verband betreut werden.

Kommentar von einfachichseinn ,

Dank für diese unnötige verlinkung. Mit meinem links kommt der Fs direkt zu dem Reiter der shg. 

Kommentar von Adlerblick ,

Mit meinem Link kommt man genauso direkt zu den Selbsthilfegruppen, nur ist die Webside vom Bundesverband wesentlich ausführlicher gestaltet inklusive Shop als Deine Verlinkung.

Leztendlich ist es doch shitegal, worüber jemand zum Ziel kommt, Hauptsache, man kommt zum Ziel.

Ich verstehe gar nicht, warum Du Dich so alterierst, wenn da ein anderer Link kommt.
Ist es für Dich so wichtig, mit Deinen Angaben im Vordergrund zu stehen?

Kommentar von einfachichseinn ,

Es ergibt nur keinen Sinn, dass du die ganzen Infos wiederholst. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten