Tiefe Wunden nähen lassen bei Privatversicherung?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Sollte ich jetzt in ein Krankenhaus gehen, gäbe es dann auch die Möglichkeit, dass mein Vater nichts von dem Zwischenfall mitbekommt

Möglich, aber nur dann, wenn du dir die Rechnung zuschicken lässt und diese selbst bezahlst. Sie also nicht über die private Krankenversicherung bezahlen lässt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dass die Rechnung auf deinen Namen ausgestellt wird kann durchaus funktionieren. Das Problem ist, dass diese ja dann bei der Krankenversicherung zur Erstattung eingereicht werden muss und dieses Geld dann auch jemand bekommen muss. Und das geht in der Regel nur mit dem Versicherungsnehmer, also deinem Vater.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eventuell könnte das Krankenhaus direkt mit der Krankenversicherung abrechnen. Aber selbst dann würde dein Vater darüber informiert werden von der Versicherung. 

Außerdem könnte es ja auch sein das eine Selbstbeteiligung enthalten ist. Auch dann würde dein Vater es erfahren.

Du solltest aber darüber nachdenken, dass dein Vater grundsätzlich informiert sein sollte. Er könnte eine Therapie oder ähnliches in die Wege leiten. Suche das Gespräch mit ihm.

Eins sollte noch erwähnt werden: Die Krankenversicherung wird wohl keine Kosten übernehmen für Verletzungen die man sich selbst (vorsätzlich) beigebracht hat. Du weißt schon das man nicht ewig so weitermachen kann, also lass dir helfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Huhu,

ich denke, dass es eine Möglichkeit gibt, dass das ganze entsprechend diskret behandelt wird. Ich schätze vor Ort fragen, ob das möglich ist, wäre da eine Option

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung