Frage von MissTurkey66, 16

Tiefe Wunde (ca. 2 cm) zum zweiten Mal mit der Kruste abgefallen und klebt nun an dem weißen Verband?

Ich hatte vor einem Monat eine Brust-OP und habe auf der linken Brust eine tiefe Wunde gehabt, da der Knoten der Naht sehr tief lag, daher hatte dei Ärztin die Kruste abgerissen, damit sie den Knoten abschneiden konnte. Nun ist es zum dritten Mal abgefallen und der band klebt fest wie stein und abreißen macht keinen Sinn, da es anfängt wie verrückt zu bluten und es auch sehr schmerzhaft ist. Wie schaffe ich es den Verband abzubekommen, ohne die Wunde zu verschlimmern? Und wenn es klebt, sollte es sofort entfernt werden oder kann es auch so paar tage bleiben? Ich brauch dringend Rat, was das angeht. Leider haben wir Freitag und ich habe erst am Mittwoch Zeit zum Arzt zu gehen, was soll ich machen? :(

Antwort
von plue4444, 4

Ich würde jetzt am Wochenende eine Ambulanz in einem Spital aufsuchen.

Selbst dran rumfrickeln hört sich Deinen Schilderungen nach nicht so gut an, die Wunde seit dem Ziehen der Nähte noch ordentlich nässen. Nachdem alles verpickt ist, und ein selbstständiges neuerliches Aufreißen auch nicht gerade die Heilung beschleunigt-->Wundambulanz.

Gibt es am Wochenende keine in der Nähe, dann normale Notaufnahme. Ich glaub da hat jeder Verständnis, dass Du eine ordentlich Reinigung und Verbandswechsel jetzt brauchst, und nicht mehr bis Mittwoch warten kannst.

Antwort
von zweitaKTMotor, 5

versuch die kruste mit warmem wasser zu quai weich zu machen und abzureiben bis der verband rausgeht

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community