Frage von faxfaxfax, 51

Ich habe tiefe Schnittwunden, wie soll ich vorgehen?

Moin

Habe mich mit nem Bohrer verletzt, wollte nen Bohrer gerade aus der Borhamschine ziehen, habe mit meiner Hand richtig zugepackt, und dann geht se los, da war ein Holzbohrer drinnen, und der hat sich richtig in mein Fleisch gebohrt. Die Wunden haben bestimmt 1 Minute geblutet, aber jetzt nicht mehr Es brennt alles so richtig uebel, habe dann noch Ethanol draufgemacht zur Desinfektion

Schlimm sind die Verletztungen am Mittelfinger und am kleinen Finger

Habt ihr da Tipps?

Hier ein Bild

Schreiben kann ich erstaunlicherweise, und auch die Schmerzen haltensich in Grenzen,jedoch weiss ich nicht ob das so bleibt

Da haengen ueberall noch Hautfetzen, aber es hat nur an der Stelle auf der Handflaeche geblutet, am Mittelfinger, und am kleinen Finger http://www2.pic-upload.de/img/28782142/20151106_172452.jpg

Antwort
von Windspender, 51

Zum Knochen kam aber nix ? Ich würde mit solchen verletzungen nicht spassen. geh lieber vorsorglich zum arzt

Kommentar von faxfaxfax ,

Ne nich annaeherend, die Wunde ist scheinbar nicht mal nen Milimeter tief.

Die schlimmste war am Mittelfinger, ist nicht tief, aber halt nur lang, aber die scheint jetzt auch zu zu sein weil kein Blut mehr nach kommt

Antwort
von lohne, 49

1. Wenn es geblutet hat ist das gut. Der ganze Dreck ist draußen. 2. Gehe damit zum Arzt, dass genäht oder geklammert werden.

Alles Gute.

Expertenantwort
von Peppie85, Community-Experte für Elektronik, 25

also versteh mich jetzt nicht falsch, aber tiefe schnittwunden sehen anders aus.

deine handlungen waren bisher weitestgehend richtig. was nun erfolgen sollte wäre eine zeitnahe, gründliche kontrolle der wunden durch einen (unfall)arzt und ein fachgerechter verband.

bitte such das nächste krankenhaus auf, fahre aber nicht selbst. es könnte sein, dass du schmerzbedingt den fahhradlenker oder das lenkrad vom auto nicht halten kannst.

lg, Anna

Antwort
von beangato, 42

Geh am besten SOFORT zum Arzt.

Antwort
von Hardware02, 23

1. Zum Arzt gehen (heute noch).

2. Die Tastatur vom Blut befreien.

Antwort
von zersteut, 42

Ab zum Arzt 

Antwort
von Salima92, 38

Oh mein Gott! Da hast du noch verdammt glück gehabt, aber gehe lieber zum Arzt. Gute Besserung

Antwort
von Mignon1, 34

Geh damit in ein Krankenhaus. Die Wunden muss sich ein Arzt ansehen. Gute Besserung!

Antwort
von faxfaxfax, 33

Problem ist jetzt: Alle Wunden sind das irgendeinem Grund zu, da kommt kein Blut mehr raus etc.

Wie wuerde ein Arzt da vorgehen?

Kommentar von JuxSinnlos ,

Vermutlich nichts tun. Wenn die Wunden so oberflächlich sind, wie sie auf dem Bild aussehen, müssen die weder genäht/ geklammert, noch irgendwie aufwändig verbunden werden. Lediglich den Impfstatus (Tetanus nicht älter als 10 Jahre) solltest du unbedingt überprüfen und ggf. auffrischen lassen.

Antwort
von xxDevin, 28

Notarzt

Kommentar von QuitschosEntos ,

Genau deshalb habe Notärzte heute keine Zeit mehr für echt Notfälle. Und der Schlaganfallpatient bleibt mal wieder auf der Strecke.  Sorry, aber man braucht auch nicht mit Kanonen auf Spatzen zu schießen 

Kommentar von xxDevin ,

Ich habe erst jetzt das Bild im Anhang gesehen. Ich dachte wäre viel schlimmer.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community