Frage von BordLine, 14

Tief luft holen Psyche?

Ist es normal, dass man wenn man die Luft etwas in der Brust hält, weniger nachdenkt und sich besser fühlt bzw. soziale phobien sogar weggehen und man sich glücklicher und besser fühlt?

Antwort
von voayager, 7

Zumindest kann man mit bewußter Atmung ganz gut Ängste eindämmen, wenn nicht gar so besiegen.

Antwort
von chronos88, 10

der sauerstof in den lungen beim luft holen wird ja nicht meines Wissens. nur weil man die luft anhält gleich genutzt ich denke es liegt am sauerstoff der im geirn fehlt Theoretisch und weil es nicht normal ist für die lunge luft anzuhalte. rein raus ist ja das motte der lungen dabei o2 rein und co2 wieder raus das sich dir Lungen mit so viel co2 rum schlagen müssen kommt das zu diesen eindrücken. aber ich kann mich da auch irren. Biologen vor bitte

Antwort
von Unwissender68, 14

Deswegen geht´s einem beim Rauchen *smoke*

auch so gut!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community