Frage von LukasLE, 39

Tick für Ordnung?

Ich glaube ich habe so eine Art Tick, bei der ich alles ordentlich, wenn möglich parallel oder im rechten Winkel, aufstellen muss. Ein Beispiel: Vor jeder Schulstunde packe ich meine Sachen aus dabei lege ich Hefter und so hin, dass beides perfekt mit der Ecke des Tisches abschließt. Meine Freunde wissen auch schon, dass ich so eine Art Tick habe. Sie verschiebem dann immer aus Spaß den Hefter und das Buch damit ich es dann wieder gerade hinlege. Ich weiß nicht warum, aber wenn ich irgendetwas gerade hinlege, kann ich erst zufrieden sein. Sehe ich etwas schief gerumliegen und ich versuche, den Tick zu unterbinden, kann ich einfach nicht ruhig sitzenbleiben, dann stehe ich auf und lege es gerade hin. Hat jemand eine Ahnung ob diese Art von Tick einen bestimmten Namen hat? Muss ich mir helfen lassen oder ist das nicht weiter schlimm. Komischerweise spüre ich diesen Drang nur bei meinen eigenen Sachen. Danke im voraus für jede Antwort :)

Antwort
von LiselotteHerz, 23

Ein Psychologe würde dieses verhalten wahrscheinlich als zwanghafte Akribie bezeichnen. LG lilo

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten