Thrombose/Venenstau?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Naja, wenn es halt früh genug erkannt wird ist es noch nicht so schlimm. Da keine Verfärbung vorliegt, fließt das Blut wohl noch. Ich hatte im Krankenhaus einen blauen Fuß, als ich am Knie operiert wurde, da ich zu viel Wundflüssigkeit im Knie hatte und mein Fuß dadurch nicht durchblutet wurde. Hatte dann Lymphdrenage bei der Physio und es war weg.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei Verdacht auf Thrombose bitte niemals massieren!!! Es kann sich dadurch ein Embolus lösen und z.B. eine Lungenembolie oder einen Schlaganfall auslösen! Ein Venenstau ist die Vorstufe einer Thrombose, behandeln könnte man das z.B. mit ASS, aber das muss ein Arzt entscheiden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ResiMessi
15.01.2016, 07:37

Krankenpflegeschüler?

0