Frage von sharoundlarissa, 66

Thrombosespritzen für zu Hause ohne Alkohol?

ich wurde heute entlassen und habe Thrombosespritzen für zu Hause bekommen. mir wurde dort immer etwas Alkohol drauf geschmiert und dann die Spritze. habe keins zu Hause. ist das notwendig?

Antwort
von BEAFEE, 43

Ja. man sollte vorher die Einstichstelle unbedingt desinfizieren. Du kannst Dir morgen in der Apotheke Alkoholtupfer besorgen...

Antwort
von Peaches78, 38

Du kannst irgendein Mittel zur Hautdesinfektion nehmen, gibt's in der Apotheke!  Ansonsten geht's auch ohne! 

Antwort
von Rendric, 27

Ich sehe wenig Notwendigkeit einer Desinfektion der Hautstelle. Wenn du dich täglich wäschst und sonst auch reinlich bist, besteht wenig Gefahr, dass durch die Nadel Keime von auf der Haut, in den Körper gelangen und dort Schäden verursachen.

Im Krankenhaus hat man einfach andere Hygienevorschriften als man im Privathaushalt braucht.

Antwort
von SamsHolyWorld, 31

Hallo,

Müssen nicht unbedingt, besser ist es aber schon. Du kannst dir in der Apotheke entweder Alkoholtupfer kaufen oder ein Hautdesinfektionsspray.

ZB:

http://shop.ultra-pharm.de/google2.php?00629703&utm_source=google&utm_me...

Oder:

http://shop.ultra-pharm.de/google2.php?08505018&utm_source=google&utm_me...

Liebe Grüße 

Expertenantwort
von Pangaea, Community-Experte für Gesundheit, 33

Ehrlich gesagt: Nein, nicht unbedingt. Diabetiker spritzen sich ihr Insulin manchmal sogar durch die Kleidung.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community