Frage von sariinchenn, 67

Thrombose trotz Clexane?

Hey Leute! Ja ich weiß inzwischen das Fragen zum Thema Gesundheit hier nicht gerne gesehen werden aber ich drehe bald durch und brauche eure Hilfe! Ich bin am Donnerstag operiert worden, da ich eine Ovarialzyste hatte. Die OP erfolgte Laproskopisch. Ich bin bereits am Freitag (Gestern) wieder einige Schritte gelaufen. Heute bin ich entlassen worden. Ich trage auch meine Thrombose strümpfe, laufe recht viel und spritze mir jeden Abend 0,2 mg clexane. Trotzdem habe ich tierische angst davor eine Thrombose zu bekommen. Zu mir: ich bin 20 Jahre alt, rauche, habe kein Übergewicht, nehme keine Pille und in meiner Vorgeschichte gibt es auch nichts was mit sowas zu tun hat. Auch nicht in meiner Familie. Allerdings war ich wegen einer hypochondrischen angststörung in Behandlung. Das ist auch der Grund warum ich nicht zum arzt rennen will. Seit etwa 4 Stunden habe ich nun ziehenden Schmerz in meiner Wade und ich habe totale Panik. Bitte helft mir ich bin kurz vorm verzweifeln :(

Antwort vom Psychologen online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Frage. Kompetent, von geprüften Psychologen.

Experten fragen

Antwort
von Ela33333, 58

Wahrscheinlich ist alles ok, da clexane und Strümpfe super sind, aber Rauchen ist natürlich ein Risiko. Bitte geh zu deinem Hausarzt und lass es anschauen. 😊

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community