Frage von Chris20537, 130

Thrombose oder Zerrung?

Hallo, habe seitdem 12.3.2016 (Samstag) Muskelkarter artige Schmerzen in der linken Wade, die sich wie eine Verspannung anfühlen, die Schmerzen treten nur bei anstrengung des Wadenmuskels auf. Und an der Wade tut es mehr links weh da wo der Wadenmuskel am ausgebrägtesten ist. Ich erkenne keine Schwellungen oder etwas Blaues. Meine linke Wade ist etwas muskelöser als meine Rechte, und deswegen auch Dicker, aber eine Schwellung ist nicht zu sehen. Ich muss dazu sagen das ich am 11.3.2016(Freitag) 5 Stockwerke hochgelaufen bin und danach ist mein linkes mein weggeknickt (hab wahrscheinlich nur mit der linken wade bei den treppen gearbeitet), aufjedenfall haben sich meine beine wie luft angefühlt(tippe mal überlastung).

Schmerzen der Wade gehen manchmal ziehend in die oberschenkel oder in den anfang des fußes. Hauptsächlich nur eine Spannung des Wadenmuskels und bei bewegung tut es weh wie ein Muskelkater nur doller.

Danke ich hoffe ihr könnt mir helfen und sagen was ihr denkt. Zerrung oder Thrombose?

Expertenantwort
von kami1a, Community-Experte für Medizin, Muskulatur, Oberschenkel, ..., 106

Hallo! Hier fehlen wichtige Informationen wie ob Du Sport machst, welchen und wie intensiv. Es kann nämlich auch sein dass Dir einfach nur Magnesium fehlt. 

 Wir brauchen je nach Alter und Geschlecht 250 - 400 mg Magnesium täglich und nehmen auch diese Menge in der Regel mit der täglichen Nahrung auf. Aber schon starkes Schwitzen wie z. B. bei Sport und Arbeit kann zu einem Mangel führen. Es drohen dann teils heftige Krämpfe. Oft in den Waden und häufig auch in besonders entspanntem Zustand der Muskulatur. Und gerade die Waden machen dann oft Probleme.

Ich wünsche Dir alles Gute.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community