Frage von MBorni, 38

Thesen für Direkte Demokratie, Präsidialdemokratie und Parlamentarische Demokratie?

Hallo

habe eine PowerPoint Präsentation ausgearbeitet über die unterschiedlichen Arten der Demokratie. Jetzt soll ich noch ein Thesenpapier schreiben. Über die Direkte Demokratie würde ich folgendes schreiben: •Eine reine direkte Demokratie mag in einem Dorf mit einigen hundert Einwohnerinnen wunderbar funktionieren, aber wie sollen Millionen von Einwohnerinnen eines ganzen Staates miteinander sinnvoll über Gesetze beraten können. Über die Präsidialdemokratie würde ich das hier schreiben: •Ein starker Präsident ohne Parlament, das ihn kontrolliert, wird mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit der Versuchung der Macht erliegen und zum Alleinherrscher (Diktator) werden. Und über die Parlamentarische Demokratie fällt mir nichts ein.

Kann mir da jemand weiter helfen und kann jemand mal über meine ersten zwei Thesen drüber schauen und sagen ob ich das nehmen kann oder ob ich da komplett am Thesenpapier vorbei bin.

Wäre auch noch schön wenn mir jemand die Vor und Nachteile der drei arten nennen könnte.

Vielen Dank im voraus

Liebe Grüße MBorni

Expertenantwort
von ArnoldBentheim, Community-Experte für Politik, 38

Ich will dir wenigstens einen Tipp geben:

"Präsidialdemokratie" bedeutet nicht, dass der Präsident ohne Rücksicht auf ein Parlament regiert und machen kann, was er will. Der Präsident und seine Regierung wird durchaus von Parlamenten kontrolliert, weil viele seiner Maßnahmen, besonders seine Gesetzesvorlagen, vom Parlament gebilligt werden müssen. Ein Präsident, der gegen die Gesetze verstößt, kann, auch wenn er durch das Volk gewählt wurde, abgesetzt und angeklagt werden. Beipiele: USA, Frankreich.

Und wenn du Informationen zur "parlamentarischen Demokratie" suchst, schau mal hier nach: https://www.bundestag.de/grundgesetz

MfG

Arnold


Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community