Frage von Nenaty, 119

THERMOSTATKOPF abgebrochen?

hallo leute

die letzen tage viel mir auf, das die heitzung immer schwächer lief ein herbeigerufener sanitärer vermutet das innerhalb des heitzkörperventils irgendwas verstopft ist, so das dass heise wasser nicht mehr in den heitzkörper fliest, und hatt mal im bereich des heitzkörperventil ? geklopft

da das nicht viel brachte (gerademal 19 grad zimmertemparatur ) hab ich dumerchen das selbe nochmal probiert...dabei ist mir der thermostatknopf abgebrochen

nun wollt ich wissen, ob da was passieren kann, nicht das ich ausser haus gehe und wenn ich heimkomme steht die bude unter wasser

lieben gruß nenaty

Antwort
von hauseltr, 111

Innerhalb der Thermostatkopfes kann nichts verstopfen!

Vermutlich sitzt der Stift fest, der vom Thermostat gesteuert wird.

Den bekommt man tatsächlich meist durch Klopfen auf den auf den Ventilschaft frei. Einen neuen Thermostat gibt es im Baumarkt oder bei Ebay.

Dafür muss das Ventil im Heizkörper nicht ausgeschraubt werden und es kann auch nichts auslaufen.

Antwort
von wolfram0815, 96

Das ist oft schwierig bei solchen Dingen, wenn man den falschen Fachmann ins haus holt. In deinem Fall hilft ein Sanitäter nur, wenn an deinen internen "Körperventilen" was nicht stimmt. Für Heizkörper brauchst du jemanden, der sich mit Heizungen auskennt. Ich könnte dir jetzt genau sagen, wo du schrauben mußt, aber nachher steht deine Wohnung echt noch unter Wasser! Hast du eine Mietwohnung ist das Aufgabe des Vermieter, auch zu Lasen von ihm. Bis auf das, was du kaputt gemacht hast!

Antwort
von Win32netsky, 83

Hallo

Wenn wäre da schon Wasser raus gelaufen, Fass mal Die Heizung an ist sie überall gleich warm?

Gruß

Kommentar von Nenaty ,

im bereich des therostatknopes ist es zeitweise so heiß, das man nicht lange anfassen kann, am anderen ende, angenehm warm

Kommentar von Win32netsky ,

wie ist es am oberen Ende der Heizung, dort wo die Entlüftung ist.

warm kalt heiß?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community