Frage von TonaldDrumb, 101

Thermomix Alternative von Krups?

Hallo zusammen,

Meine Frau möchte einen Thermomix zu Weihnachten haben. Der ist mir etwas zu teuer. Was haltet ihr von diesem Gerät? Taugen die etwas oder muss es "das Original" sein? https://www.amazon.de/b/ref=as_li_ss_tl?node=5488294031&ref=spkl_2_0_9585294...

Vielen Dank für eure Hilfe!

Antwort
von Crywolffe3636, 43

Nee ich als Frau koche viel lieber mit den Pfannen und Töpfen. Von Thermomix halte ich persönlich nichts. Ist Geschmackssache. Außerdem wäre ich tödlich an Weihnachten beleidigt, wenn man mir Küchengeräte schenkt!😃

Antwort
von abibremer, 35

Suche dir eine Frau die ordentlich kochen kann- Thermomix ist nur was für Leute, die KEINE Ahnung, aber zu viel Geld haben! Begründung: Töpfe, Pfannen und einen Herd hat JEDER Haushalt. Diese blöde Maschine soll nur unbedarften Verbrauchern das Geld aus der Tasche ziehen. Ein Thermomix-ähnliches Gerät bieten Shoppingsender fast rund um die Uhr an. NIE aber wird gezeigt, oder erwähnt, dass die meisten Nahrungsmittel vor dem Erhitzen händisch entsprechend vorbereitet werden müssen.

Antwort
von abibremer, 9

Thermomixe und Klone davon sind nach meiner Ansicht die ziemlich beknacktesten Küchengeräte, für die man Geld ausgeben kann: Die diversen Werbefilme zeigen immer nur das Einfüllen fix und fertig vorbereiteter Lebensmittel, die nur noch erhitzt werden müssen. SO aber ist das Küchen-einmaleins NICHT: Kartoffeln müssen vor der Garung, je nach Rezept, meist geschält werden und eine komplette Paprikaschote macht sich in dem Apparat auch nicht besonders gut. Ein größeres Bratenstück (Fleisch) wird in dem Ding auch nichts! Letztlich HAT doch jeder halbwegs brauchbare Haushalt die entsprechenden Gerätschaften, um lecker kochen und braten zu können. Von einer Frau, die sich so ein Ding ernsthaft wünscht, würde ICH mich scheiden lassen!

Antwort
von Goodnight, 32

Wenn deine Frau einen Thermomix haben möchte, solltest du auf keinen Fall einfach eine Alternative wählen ohne sie zu fragen.

Ganz ehrlich finde ich es auch ganz schlimm Kochgeräte zu Weihnachten zu verschenken.

Wenn solche Teile nicht ausdrücklich als Weihnachtsgeschenk gewünscht sind, sollte man die Finger davon lassen.

In der Regel wünscht sich niemand Haushaltsgeräte als Geschenk zu Weihnachten oder Geburtstag.

Haushaltgeräte dienen allen die im Haushalt leben, deshalb sollten sie auch für die Familie vom Haushaltsbudget angeschafft werden.

 Geschenke sind persönliche Dinge.

Antwort
von ingowolf, 63

Was haben wir uns bekriegt wegen diesem SCHEISSTEIL ! Ich habe es gehaßt, auch nur wenn ich das Wort Thermomix gehört habe ! Mittlerweile schreibe ich eigene Rezepte. Ich finde den Thermomix AFFENTITTENTURBOGEIL ! Mit Kopien ( und es sind alles Kopien vom THM) wirst Du einfach nicht glücklich. Entweder die Waagefunktion funktioniert nicht oder der Kocher hält die Temperatur nicht, das erwartet dich bei den Copys. Ob er sein Geld wert ist ? Jetzt würde ich sagen JA immer, damals hätte ich gesagt las uns mal schauen wer da noch so was macht.....

Kommentar von ixijoy ,

herzliches beileid.

Antwort
von Ursusmaritimus, 54

Ganz ehrlich?

Bevor du mit einem Nachbau (bei deiner Frau) voll auf die Fresse knallst kauf ihr lieber etwas ganz Anderes.

Sie will einen Thermomix und das Teil hat (auch) einen emotionalen Stellenwert für sie. Jeder noch so gute Klon ist trotzdem kein Thermomix.

Schenk ihr lieber ein gutes Parfüm und sage ihr das der Thermomix dann (auch ohne Weihnachten, da Haushaltsgerät) gekauft wird wenn die Kasse es hergibt.

Kommentar von Stiffmasters ,

halte ich für die beste Lösung ;))

Antwort
von mrseliane, 43

Keine Küchengeräte zu Weihnachten!

Kommentar von ixijoy ,

wenn sie es aber wünscht.

Kommentar von abibremer ,

Hoffentlich erfüllt NIEMAND Blödmann Trumps "Wünsche"!!!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community